Kino

Die Mumie 3 – Das Grabmal des Drachenkaisers

[singlepic=164,320,240,,left]Die Mumie gehört eindeutig zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Zwei Mal wurde ich schon von Bildern und Geschichten des alten und neuen Ägyptens für ca. 90 Minuten verzaubert.

 

Spannend waren die beiden Geschichten von Rick, Evelyn und Jonathan.  Eine grandios gespielte Mumie namens Imoteph auf der Suche nach seiner einzigen Liebe Ankh Sun Amunsder.

Alles, was die ägyptische Mythologie zu bieten hatte war darin vertreten. Fleischfressende Skarabäen, Anubis, die heilige Wüste von Ahm Shere, Pyramiden von Gizeh, Tempel von Karnak……. usw.

 

Darum war ich im Vorfeld schon sehr kritisch, als ich von einem dritten Teil des Spektakels erfahren habe.

Diese Geschichte spielt in China, Evelyn (Rachel Weiszder) wurde ersetzt und auch Imoteph ist nun Geschichte.

 

Nun zur Handlung:

Mission für die britische Regierung führt das Archäologen-Ehepaar Rick (Fraser) und Evelyn O’Connell (Maria Bello) nach Shanghai und mitten hinein in eine politische Verschwörung, während zur gleichen Zeit ihr mittlerweile erwachsener Sohn Alex (Luke Ford) bei Ausgrabungen ebenfalls in China auf das Grab des Drachkaisers stößt. Der Legende nach wurden der Furcht erregende Herrscher und seine Armee vor über 2000 Jahren von einer Zauberin mit einem Fluch belegt und in Terrakotta verwandelt. Um China zurückzuerobern, sollen sie offenbar wiedererweckt werden, und nur die O’Connells und ihr alter Freund Jonathan (John Hannah) stehen zwischen dem Drachenkaiser und einem neuen Zeitalter des Schreckens

 

Absolut klasse spielt wieder Jonathan (John Hannah). Er rettet so manche Szene nur durch seinen Witz. Evelyn ist einfach nur langweilig gespielt und auch Brendan Fraser bringt lang nicht mehr die Glanzleistung der ersten beiden Teile.

An Action fehlt es in diesem Blockbuster sicher nicht. Doch wer das gewisse Etwas erwartet, wird mächtig enttäuscht. Die Terrakottamumien sind öde und auch die Yetis zaubern einem nur ein müdes Lächeln auf die Lippen. War in den ersten beiden Teilen noch die Mumie die Hauptfigur, so wurde diese im dritten Teil eher eine anspruchslose Nebenrolle. 

 

Fazit: Wer die ersten beiden Teile kennt und auch Fan ist, wird im dritten Teil enttäuscht. Bis auf ein paar witzige Szenen, die Jonathan sozusagen rettet, ist es ein eher langweiliges Spektakel. Schlechtes Drehbuch. Absolut keine spannende Geschichte.

Besser wäre es gewesen, ganz neue Schauspieler zu nehmen und einen eigenen Film zu drehen. Also nicht unter Mumie Teil3 laufen zu lassen.

 

Mein absoluter Lieblingsteil ist eindeutig „Die Mumie Teil 1.“

 

Nila’s MOVIE POINTS  3/10

[singlepic=165,320,240,,]

 

 

Mumie 3:

Mumie 1:

Mumie 2:

Ähnliche Artikel

6 Blockbusters für die nächsten Wochen Die nächsten Wochen werde ich wohl einen sogenannten Kinostress bekommen. Mein Bauch wird sich wohl oder übel an Nachos mit scharfer Soße und Römerqu...
Neuer Pixar Film – Wall-E Der Letzte rä... Nach den acht erfolgreichen Prixar Werken “Toy Story”, “Das große Krabbeln”, Toy Story2”, “Monster AG”, “Findet Nemo”, “Die Unglaubichen”, “Cars” und ...
Disneys PIXAR Presto Einfach göttlich der Vorspann bzw. Kurzfilm namens PRESTO des neuen computeranimierten Blockbusters Wall-E aus dem Hause Pixar. Zumindest hatte ich mi...
Illuminati Bei Uwe hatte ich es schon gelesen. HURRRAAA mein absolutes Lieblingsbuch ist verfilmt worden. Und zwar Illuminati von Dan Brown. Ein absolut spanne...

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Kvelli
    8. August 2008 at 18:55

    Twitter: ...--...
    Das ist ja leider häufig so, dass weitere Teile eines echt tollen Films niemals an den ersten heranreichen. Di Mumie habe ich nicht geschaut. Aber meinen fluchenden Kollenge, Jack. Da war der erste auch spitzenmässig. Der zweit längst nicht so gut und der dritte für mich einfach nur noch kitschig.
    Na ja, aber so lange die Einspielergebnisse stimmen, wird sich daran wohl nix ändern.
    Ich sende Dir einen netten Gruß und hoffe mal, dass Du ein gemütliches Wochenende voller Sonnenschein geniessen kannst.
    Kvelli

  • Reply
    yvonne
    8. August 2008 at 19:00

    Twitter: _Borsti_
    ich glaube das ist bei jedem film so. ab dem dritten teil lohnt es sich nicht mehr zu sehen. meist ist der zweite teil auch schon schlecht. siehe z.b saw

  • Reply
    Treibgut
    9. August 2008 at 09:57

    Ich werde ihn mir lieber erst gar nicht angucken. Den ersten Teil fand ich auch ganz toll, der zweite war noch in Ordnung, aber im Grunde hat er auch nur noch das im 1. Teil geschaffene Ambiente aufgewärmt – das große Staunen blieb aus, man hatte so was Ähnliches eben schon mal gesehen.

  • Reply
    Steffi
    9. August 2008 at 12:10

    Ok, allein wegen der Tatsache, dass Rachel Weisz durch die langweilige Maria Bello ersetzt wurde, bringt mich zu dem Entschluss mir den Film höchstens auf DVD anzusehen. Frechheit. :motz:

  • Reply
    Nila
    9. August 2008 at 19:39

    Twitter: nila_73
    @Kvelli: Den ersten Teil kannst du getrost gucken. Der ist wirklich genial. Dir auch ein schönes WE
    @Yvonne: Wie Recht du hast :kopfwand:
    @Treibgut: Stimmt. Muss ich dir vollkommen zustimmen. Außer bei „Herr der Ringe“. Da gefielen mir alle 3. :wink:
    @Steffi: Rachel Weisz ist wirklich unersetzbar. Maria Bello spielt schlecht und langweilig. :sad2:

  • Reply
    Steffi
    10. August 2008 at 10:58

    Hm… Ich fand die ersten Teile eigentlich richtig gut… Aber wenn Rachel Weisz wirklich ersetzt wurde (wusste ich vorher gar nicht) dann will ich den auch nicht schauen. Ich find es schrecklich, wenn die gleichen Charaktere plötzlich andere Schauspieler haben!

  • Reply
    Die Mumie - Grabmal des Drachenkaisers für Wii
    2. September 2008 at 12:13

    […] letzten Monats erschien der Kinofilm Die Mumie – Grabmal des Drachenkaisers und diesen Freitag (5. Septmber 08) erscheint nun auch […]

  • Leave a Reply

    Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

    :bye: 
    :good: 
    :negative: 
    :scratch: 
    :wacko: 
    :yahoo: 
    B-) 
    :heart: 
    :rose: 
    :-) 
    :whistle: 
    :yes: 
    :cry: 
    :mail:   
    :-(     
    :unsure:  
    ;-)  
    :bärli: 
    :eis: 
    :Engel: 
    :Flieger: 
    :Friede: 
    :Halloween: 
    :Hasi: 
    :Hexe: 
    :Nudelholz: 
    :PC: 
    :Pommel: 
    :Prost: 
    :Devil: 
    :zunge: 
    :blabla: 
    :blumen: 
    :christbaum: 
    :denken: 
    :dudu: 
    :fitti: 
    :frech: 
    :birthday: 
    :grampy: 
    :gärtner: 
    :happy: 
    :herzi: 
    :Hitze: 
    :hund: 
    :kicher: 
    :kopfboing: 
    :kotzen: 
    :mampf: 
    :krank: 
    :nixsagen: 
    :party: 
    :regen: 
    :sabber: 
    :sabberli: 
    :schlafen: 
    :snowman: 
    :schock: 
    :schoki: 
    :sonne: 
    :summercool: 
    :tanzen: 
    :verlegen: 
    :winter: 
    :xmas: