Lifestyle

Shades of Grey

[singlepic id=2184 w=150 h=150 float=]

Hysterie…… Totale Hysterie
So bezeichnete ich die Hype um dieses (Hausfrauen)Werk, das im Frühsommer dieses Jahres auf den Markt kam.

Was um Himmel Willen kann bitteschön an einem Buch so interessant sein, das ein schon 1000 Mal durch- und abgekautes Thema über

„Junges unerfahrenes Mädchen trifft gutaussehenden millionenschweren CEO eines Firmenimperiums und wird durch diesen in alle möglichen dunklen sexuellen Abgründe eingeweiht.

608 Seiten lang.

Nochmal so viele Seiten in Band 2 und Band 3.
Also 3 Softpornobücher, die immer wieder über das gleiche Thema schreiben. Sex, Sex und nochmal Sex. Seite um Seite wird stöhnend jede noch so erdenkliche Stellung durchgekaut.
Erinnert mich irgendwie an diese 5Groschen Romane, Bianca, Julia, Tiffani oder wie sie alle heißen, die sich fast jedes  junge Frau einmal in ihrem Leben schnell mal „reinzieht“.
Nach dem 10 Büchlein, hat man schon alles gelesen und die Interesse an diesem Groschenwerken verloren. Man schmachtet und lechzt nach sinnvolleren und nivauvolleren Büchern.
Apropos Niveau:
Das Lebensmotto von Multimilliadär Christian Grey:

„Ich schlafe nicht mit jemandem, ich ficke hart…“

Sagt schon alles aus.
Oder doch nicht?!

Ja, denn jetzt kommt der Teil, in dem ich einige geschriebene Wörter und Meinungen revidieren muss.

Ich war stolz. Total stolz auf mich.
Denn eigentlich bin ich ein sehr neugieriger offener Mensch. Und nachdem ich im Urlaub sämtliche Frauen rund um den Pool dieses besagte Buch in allen möglichen Sprachen lesend sah, reizte mich dieses sogenannte „underfucked“Hausfrauenwerk noch immer nicht.
Meine innere Göttin weigerte sich.
Hart!
Sehr Hart!

Dann, einige Wochen später traf ich meinen weiblichen Nachwuchs genau diese Buch lesend oder besser gesagt „fressend“  in jeder möglichen Situation (Essen, Klo, Badewanne, Bett, Liegestuhl, beim Kochen usw… ) an.
Und in nicht mal 24 stunden hatte sie alle 608 Seiten durch.
Restlose Begeisterung.
Naja, dachte ich. Sie ist ja noch jung.

Keine 12 Stunden später beäugte ich das am Küchentisch liegende  abgegriffene mit Kaffeeflecken übersäte Werk misstrauisch und argwöhnisch.
Naja, mal kurz reingucken -> die ersten Seiten lesen und danach in meiner ablehnenden Meinung bestätigt fühlen.
Genau!
Ich fing zu lesen an………
…….. und hörte genau 1 ½ Tage später wieder auf. Mit schmerzenden Rücken, da in jeder Situation (Bett, Badewanne, Klo, Garten….-> eh schon wissen) gelesen.

Ich war gefesselt. Im wahrsten Sinne des Wortes. Im Stil sehr leicht zu lesen. Willkommen unerwarteter WOWeffekt.
Meiner inneren Göttin  jubilierte.
Jetzt weiß ich auch, warum es gerade Frauen so gefällt.
Dieses Buch hatte neben all dem Sex Handlung. -> Eine Liebesgeschichte. Weiß der Geier warum, aber irgendwie hatte sie meinen romantischen Nerv getroffen.

Heiß, verboten, dunkel, geil, fesselnd, herrlich animalisch.

Gedankenverloren taucht man  in die Welt von SM, Sub, Dom, Bondage,  Peitschen, Klemmen, Masken, Stöpseln, Paddeln und Spielzimmern ein. Geführt von einem gutaussehenden Gott namens Christian Grey, der auch immer wieder seine verletzliche Seite offenbart, die ein dunkles Geheimnis verbirgt.

Für mich persönlich hätte bei Teil 1 ein Schlussstrich gezogen werden sollen. Das Ende war meines Erachtens zwar nicht gerade romantisch, aber realistisch.
Nun habe ich auch die anderen beiden Teile durch. Teil 2 hat mir weit nicht so gefallen. Teil 3 war besser aber der Schluss schon sehr märchenhaft herbeigesponnen.

Trotzdem, man möge mich an die Wand nageln, aber mir hatte dieses Buch gefallen.
Auch diese leichte manchmal kindliche Schreibweise. Und obwohl fast auf jeder Seite gefickt wurde, stand die Liebesgeschichte zwischen den beiden Hauptakteuren immer im Vordergrund.

Cinderella? Nach wie vor wunderschön ->  von annodazumal
Pretty Woman? Aschenputtel der 80iger.
Shades of Grey? Das moderne Cinderellamärchen von HEUTE

Ähnliche Artikel

Kein Respekt – Null Toleranz Ich bin sauer. Bei uns in Österreich würde man den Begriff „angefressen“ sagen. Was so viel wie wütend bedeutet. Innerhalb kürzester Zeit wur...
Buchwichteln: Merci Schmunzelbiene Als Mella mit ihrem Blog Trampelpfade die geniale Idee zum Buchwichteln hatte, war ich wie auch  54 weitere Bloggerkollegen/innen mit Feuereifer dab...
Achtung: Bloggen kann ihre Gesundheit gefährd... Glauben Sie nicht? Und ich sage es kann doch! Mit dem Titel "Ist Bloggen ungesund" beschäftigt sich heute der "WEBMASTER FRIDAY" bei dem ich mich ...
Die Länge macht’s Zumindest bei mir! Und jetzt bitte nicht "schweinisch" denken. Tztztz.. Ich meine die Länge der diversen Blog-Artikel! Denn… ….eigentlich bi...

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    Spanksen
    9. November 2012 at 14:17

    Twitter: spanksen
    Stimmt es dass eine Protagonistin aus dem Buch ihren ersten Orgasmus durch das Schlagen einer Gerte auf Ihre Klitoris bekommt. Hart!
    Sehr Hart?!? Hab ich nur mal so am Rande gehört :klappe:

  • Reply
    admin
    9. November 2012 at 16:32

    Twitter: nila_73
    @Spanksen: Ähm, maaah ganz ehrlich?! An diese Episode kann ich mich jetzt nicht mehr wirklich erinnern. :verlegen: Nach 3 Büchern. Es kommt zwar fast auf jeder 2 Seite Sex in allen möglichen Varianten und Formen vor, mal hart mal zart…. und die Gerte kommt auch mehr als 1 Mal zum Einsatz. Aber das sie auf die Kiltoris geschlagen wurde, das weiß ich beim besten Willen nicht mehr. :traurig: Lol, die Liebeskugeln hatten einen guten Effekt. Aber das war ja nicht deine Frage :teufel: :engel:

  • Reply
    AndiBerlin
    9. November 2012 at 18:51

    Twitter: Andi_Berlin
    Und bekommen wir einen Bericht wie Du das gelesene nun zu Hause mit Deinem Liebsten umsetzt?

  • Reply
    admin
    9. November 2012 at 21:19

    Twitter: nila_73
    @AndiBerlin: Hahaha, du meinst ob ich das Versolen mit den Paddeln genieße?? :engel: :klappe: Oder WAS genau willst du jetzt wissen? lol :engel:

  • Reply
    AndiBerlin
    10. November 2012 at 07:57

    Twitter: Andi_Berlin
    @Nila, ALLES! :Sonne:

  • Reply
    Frau Neunmalklug
    11. November 2012 at 01:34

    @Spanksen: nee, sie mag gar keine Schmerzen. Genau deswegen haut sie am Ende des ersten Teil auch ab. Er hat sie zu doll verhauen.

    @Nila, mein Respekt ist dir sicher. Auf mich warten noch eineinhalb Teile der Trilogie. Teil I war noch okay, bei Teil II komme ich nicht weiter. Irgendwas langweilt mich ganz arg. Wahrscheinlich das ewige Rumgereite auf Christians Kindheit.
    Vielleicht nehme ich den Rest später noch in Angriff, vielleicht nicht.
    Weißt du, was mir aber richtigen Spaß machte?
    Guck mal auf Amazon: Sixty Shades of Red von F. M. Wuzynski.
    Für mich der Hammer schlechthin! Selten so gelacht.

  • Reply
    WeibsWort
    11. November 2012 at 11:30

    Ich habe mich dem Hype bisher widersetzt und werde das auch weiterhin tun. Aber Respekt dafür, dass du dich durch dieses Werk gearbeitet hast. :yes:

    Erotische Lektüre… ganz trauriges Kapitel. Meiner Meinung nach gibt es nur sehr wenige, die das wirklich gut beschreiben können und dummerweise gibt es sehr viele, die der Meinung sind, dass sie genau das tun.

    Was bleibt… ich tue es lieber, anstatt mittelprächtige Bücher darüber zu lesen. Und sonst bleiben ja noch die historischen Romane. Was da im Namen der „Geschichte“ geschändet, gequält und was weiß ich noch alles wird, das ist schon erstaunlich.

  • Reply
    admin
    11. November 2012 at 14:16

    Twitter: nila_73
    @Andi: Mahh Andi, lieber nicht. Sonst verlierst noch den Glauben den den Storch :sabber: :starr: und ich will da wirklich nicht Schuld dran sein :haemisch:
    @Frau Neunmalklug: Boah, ich kann voll verstehn, dass du dich durch Teil 2 „durchquälst“. Das ging mir genauso. Teil 1 übertrifft kein Band mehr. Band 3 wird a bissal besser. Wobei das Ende dann wirklich in einem modernen Cinderellamärchen endet. (Zumindest meine Meinung) :engel: Hahaha, hab grade deinen Tip gesucht und gefunden. Aber unter Sixty Shades of Blood. Irgendwie wäre ich ja voll neugierig, diese Verarsche zu lesen :glupschi:
    @WeibsWort: Lol, ich war ja soooo deiner Meinung. Bin wirklich angenehm überrascht worden. Also von Band 1…. Ähm haha ich tus auch lieber anstatt zu lesen. Aber die Sache mit den Peitschen, Paddeln, Klemmen, Andreaskreuze usw.. das ginge mir dann doch ein bissal zu weit. Mein armer Popo :klappe: :starr: hihi… Historische Romane sind auch klasse. Habe da auch schon ein paar durch. Apropos historisch: Ist jetzt zwar kein Buch sondern eine Serie, aber ich habe sie total geliebt. Die Borgias!… Da herrscht auch Sodom und Gomorrha im Vatikan. Diese Intrigen, ein Hammer! Außerdem treibt es auch jeder mit jedem…. lol

  • Reply
    Helmut
    11. November 2012 at 18:55

    Also ich hab davon auch gehört und es bisher NICHT gelesen .. Ich sehe das genau so wie du: am liebsten bin ich gerne bei der „Sache“.

    Meine Vorliebe: ich habe ein ausgefallenes Sexleben. Gestern ist es wieder ausgefallen…. :kotzen:

    Eine gute Zeit für dich.

    Salut
    Helmut

  • Reply
    Ecki
    12. November 2012 at 21:49

    Hu hu und winke winke Nila. Ich bins derEcki lol. Ja welche Frau hat dieses Reihe von Büchern nicht gelesen… Ich kann dir sagen….

  • Reply
    Frau Neunmalklug
    13. November 2012 at 10:59

    Ach ja, ich wieder…. natürlich heißt das blood und nicht red. Shame on me… Wenn du einen Reeder hast, kannst du bei dem Preis nicht viel falsch machen und ich habe echt teilweise unterm Tisch gelegen vor lachen…

    @Ecki. Stellt sich doch die Frage, warum Frauen so etwas lesen, oder? Wäre ich ein Mann, würde ich mich das fragen ;)

  • Reply
    Frau Neunmalklug
    13. November 2012 at 13:28

    Argh…
    Reader heißt das, Frau Schlau. Reader!

  • Reply
    admin
    13. November 2012 at 16:32

    Twitter: nila_73
    @Helmut: Ooooch du Armes Tuck-Tuck :kuessen: Grins, lies mal das Buch. Aber wenn, dann nur Band 1 :yes: Liebe Grüsse
    @Ecki: Servus Ecki grins.. :lolli: Komm, komm sag schon… komm komm – welche Frau hats den noch nicht gelesen??? :haemisch: Gib zu, du hast auch schon a bissal reingelesen?! Naaaaa?! :teufel:
    @FrauNeunmalklug: Heul, ich habe keinen Reader :traurig: :weinen: Aber jetzt hast du mich vooooll neugierig gemacht. -> wie wir Frauen von Natur halt mal sind :engel: Könnte mir auch vorstellen, dass ich unterm Tisch lieg vor lachen, wenns so gut geschrieben ist. Ich bin eh so eine alte „Kuderwurzn“ :lachen:

  • Reply
    WeibsWort
    13. November 2012 at 16:37

    Welche Frau hat’s noch nicht gelesen?! Hallo?! Ich bin eine Frau! :teufel:

    Okay… ich trage gerade Tigerplüschhausschuhe und eine Fleecejacke… aber ich BIN die Frau, die das noch nicht gelesen hat. :zunge:

  • Reply
    Ecki
    14. November 2012 at 05:46

    @Nila…. ich kenne keine Frau die es nicht gelesen hat :(

  • Reply
    admin
    14. November 2012 at 09:40

    Twitter: nila_73
    @WeibsWort: Tigerplüschhausschuhe?? Rrrraaaawwwwww SEXY :sabber: Ich zum Beispiel sitze noch um diese Uhrzeit im Pyjama vorm PC lol :engel:
    @ecki: Na echt jetzt?! :starr: Das erstaunt mich jetzt aber wirklich. In meinem Umfeld kenne ich fast keine Frau, die das nicht gelesen hätte.
    Nix sexysexy Popo versolen lesen??! :klappe: :rauchen:

  • Reply
    Nine
    8. Dezember 2012 at 10:49

    Ich habe mir das Buch auch letztens gekauft, obwohl ich mich immer wieder dagegen gewehrt habe! :cool:
    Bin noch ganz am Anfang des Lesens, mal sehen ob es mich auch so fesselt! :sabber:
    LG Nine

  • Reply
    admin
    9. Dezember 2012 at 16:59

    Twitter: nila_73
    @Nine: Haha, maaah bin ich neugierig, ob es dich auch so fesselt?! :engel:

  • Leave a Reply

    Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

    :bye: 
    :good: 
    :negative: 
    :scratch: 
    :wacko: 
    :yahoo: 
    B-) 
    :heart: 
    :rose: 
    :-) 
    :whistle: 
    :yes: 
    :cry: 
    :mail:   
    :-(     
    :unsure:  
    ;-)  
    :bärli: 
    :eis: 
    :Engel: 
    :Flieger: 
    :Friede: 
    :Halloween: 
    :Hasi: 
    :Hexe: 
    :Nudelholz: 
    :PC: 
    :Pommel: 
    :Prost: 
    :Devil: 
    :zunge: 
    :blabla: 
    :blumen: 
    :christbaum: 
    :denken: 
    :dudu: 
    :fitti: 
    :frech: 
    :birthday: 
    :grampy: 
    :gärtner: 
    :happy: 
    :herzi: 
    :Hitze: 
    :hund: 
    :kicher: 
    :kopfboing: 
    :kotzen: 
    :mampf: 
    :krank: 
    :nixsagen: 
    :party: 
    :regen: 
    :sabber: 
    :sabberli: 
    :schlafen: 
    :snowman: 
    :schock: 
    :schoki: 
    :sonne: 
    :summercool: 
    :tanzen: 
    :verlegen: 
    :winter: 
    :xmas: