Lifestyle

Blind wie ein Maulwurf

Lesebrille

-„Selig denen, die nicht ALLES im Leben sehen bzw. nicht jeden kleinen Krümel in ihrer Umgebung wahrnehmen.“
-„Selig denen, die das was sie sehen/lesen möchten jederzeit tun können.“

Nun aber zurück zum Anfang.
Ich bin ein bekennendes Vierauge.
Ergo, ich sehe schon seit den Anfängen der Pubertät schlecht. Also ich bin jetzt nicht unbedingt so ein „Dioptrien-Otto“ wo die Augen hinter der Brille ungeahnte Formen eines Frosches annehmen, aber mit knappe 1,5 und 2 Dioptrien geistere ich ohne Sehbehelfe schon mal in einer Welt umher, in der sich die weiteren Ziele eigenartiger Weise in ein farbenfrohes Etwas ohne Konturen vermischen.

Und da ich eigentlich meine Brille nur zum Fernsehen nehme, reihe ich mich als leidenschaftlicher Kontaktlinsenträger ein. Und das ging bis jetzt eigentlich sehr gut.Denn ich mag keine Brille. Von dieses Kunststoffgestellen bekomme ich eigenartigerweise immer wieder eine verstopfte Nase -> sobald sie auf meinen Nasenhöcker sitzt.

Bis jetzt habe ich  mich mit meinen paar Dioptrien angefreundet;
-dabei die 20iger bestens überstanden
-dabei die 30iger super überstanden
-dabei den 40iger gut überstanden und…..
…ja und kaum hat man die 4 überrundet, da fängt mein alterndes Auge zu spinnen, bitzeln oder mocken an.

Zuerst schob ich es auf meine übermüdeten Augen, dass ich meinen Computer beim schreiben und lesen Zentimeter für Zentimeter dichter Richtung meines „hinreißenden“ Gesichtes schob, damit ich auch alles gut lesen konnte.

Dann fiel mir auf, dass ich auch neuerdings meinen E-Book Reader auf  eine Maulwurfsähnliche große Schriftgröße einstellte.

Und verdammt peinlich wurde es auf einem Elternabend kurz vor Weihnachten, wo ich brav mit meinen Computer den Schriftführer machte und jedes Mal wenn ich das Geschriebene nachlesen wollte die Augen sehr chinesisch zusammenkneifen musste.

Ok, nun war ich mir 100 Prozent sicher. Mein Auge –das Luder- strotzte wahrlich nicht mehr vor jugendlicher Kraft. Nein, irgendwie fehlte ihm innerhalb von kürzester Zeit der Saft. Das würde bedeuten, ich bekommen nicht nur meine ersten Altersflecken, nein, meine Dioptrien schnalzen in ungeahnte Höhen.
Also Termin beim Augenarzt.  Man gönnt sich ja sonst nichts.

Doch alles falsch.  Laienhaft falsch gedacht.

Hier die einzig wahrhafte Erkenntnis:
Es begaben sich 3 Freundinnen, zu einem wirklich fabelhaften Essen. Und während man die Speisekarte gereicht bekam, hielt man sich peinlicherweise das Ding Zentimeter vors Gesicht und studierte sich eine köstliche Speisefolge zusammen.
Aber,  als  die Speisekarte langsam vom Gesicht Richtung Tisch wanderte, da sieht man seine besten Freundinnen mit jeweils einer schmucken Lesebrille auf deren  Nasen.
… und zack
Der Schleier der Unkenntnis lichtete sich. Ich probierte eine Lesebrille und
jaaaaaa
Konnte auf einmal himmlischer weise die Buchstaben –ob klein oder groß- herrlich genau lesen. Ohne dieses Speisekartendingens genau 5 cm vor das angestrengte Auge zu halten.
Wie im 7 Himmel.  Warum in Gottes Namen bin ich nicht schon früher dahinter gekommen?!

Und die Moral aus der Geschichte?!
Schaßaugad“ bin ich noch immer. Aber mit einem gewissen Anteil von Altersweitsichtigkeit.
Willkommen in den 40igern!
Morgen ist Montag. Und morgen kaufe auch ich mir eine Lesebrille.

… denn selig sind jene, die wirklich ALLES lesen können!

Ähnliche Artikel

Das erste graue Haar Es kommt der Tag- ganz sicherlich (das hat das Leben so an sich) Da findet man auf seinem Haupt Ein ergrautes herbstlich' Laub. Meist fängt es j...
Die Sache mit den Jahresringen Liebe ü40 Leidensgenossinnen und Genossen Kennt ihr das auch? Man sitzt mit seinen besten Freundinnen gemütlich in einem angesagten Restaurant...
Verzweifeltes Frauen-Konkurrenzdenken Ja, gegeben hat es dies eigentlich schon immer. Ich kenne es noch aus Erzählungen meiner Großmutter und auch meiner Mutter. Diese Unzufriedenheit mit...
Wenn ich mal alt bin… .........dann möchte ich wohl so lange wie möglich für mich selber sorgen können. Ja, ich muss gestehen. Ich habe sogar ein bisschen Angst, gep...

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Helmut
    13. Januar 2015 at 22:19

    Viiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeelle Möhrchen essen hilft. :daumenhoch: Und ansonsten mal hier lesen:
    http://www.reformhaus.de/gesundheitstipps/starke-sehkraft-bis-ins-hohe-alter.html
    Ich habe mir folgendes Hilfsmittel zurecht gelegt – eine Leselupe. Der Vorteil: die Sehkraft verschlechtert sich nicht durch das Tragen einer Brille.

    Salut
    Helmut

    • Reply
      admin
      30. Juli 2015 at 08:06

      Twitter: nila_73
      Jo, wenn das mit den Karotten bloß helfen würde. Ich hätte in meinem Gemüsebeet nur noch Karotten. :glupschi: Leider ist auf dem linken Auge meine Seekraft schon wieder schlechter geworden „seufz“ Lg

  • Reply
    Franky
    16. Januar 2015 at 15:17

    Twitter: bluefo
    Mach Dir nichts daraus. Beim letzten Treffen beglückwünschte mich der Augenarzt mit der netten Info, ich hätte alle Sterne gesammelt. Grauer Star, grüner Star… auf beiden Augen.
    Grüner Star…. Tropfen for ever… Den Grauen muss ich jetzt operieren…

    Ausserdem siehst Du mit Brille bestimmt „sexy“ aus !

    :blumen:

    • Reply
      admin
      30. Juli 2015 at 08:08

      Twitter: nila_73
      Oje, Operation :traurig: das tut mir leid. Ich habe nächste Woche wieder einen Termin, nachdem ich innerhalb kürzester Zeit auf dem linken Auge schlechter sehe. grmpf :glupschi:
      Lg

  • Reply
    werner
    8. Februar 2015 at 13:21

    Ja so kann’s gehen wennst oid wirst :lachen:
    Hab meine „Schaßaugigkeit“ mit einer Star OP korrigieren lassen.
    Gruß
    Werner

    • Reply
      admin
      30. Juli 2015 at 08:09

      Twitter: nila_73
      Hahaha, jo schaßaugad :pfeiffen: du sagst es! Mal schaun, was nächste Woche der Augenarzt zu meinem Dilemma sagt. :glupschi:
      Lg

  • Reply
    Paleica
    17. Februar 2015 at 13:35

    mein papa hat in den letzten jahren dasselbe durchgemacht und er leidet als ehemaliges adlerauge höllisch. gruselig, aber da kann man einfahc nix machen!

  • Reply
    Sibylle
    27. Februar 2015 at 09:25

    Liebe Nila,
    da kann ich – glücklicherweise – noch nicht mitreden, da meine Augen hervorragend sind. Der Augenarzt sagte zu mir: „Wenn jeder solche Adleraugen hätte, wie Sie, wäre ich überflüssig.“ :-)
    Aber vermutlich wird das nicht immer so bleiben, also hilft nur viele Karotten zu essen!
    Meine älteste Tochter ist weitsichtig und trägt eine Brille. Sie ist etwas genervt davon, weil sie immer wieder locker wird und dann rutscht. Jedesmal das Gerenne zum Optiker… naja ;-) :ciao:
    Liebe Grüße
    Sibylle

    • Reply
      admin
      30. Juli 2015 at 08:11

      Twitter: nila_73
      Boah, Sibylle da kannst mal stolz sein, auf deine Adleraugen :yes: Beneidenswert. Hoffentlich bleiben sie dir noch laaaange erhalten.
      Meine Töchter sind alle kurzsichtig. Aber die meiste Zeit tragen sie Linsen. :lolli:
      Liebe Grüße

  • Reply
    Ernestus
    1. März 2015 at 20:34

    Du hast deine Situation sehr unterhaltsam beschrieben. Zum Glück kann man sich ganz locker mit Brillen behelfen. Schaun auch ganz gut aus…. Grüße aus dem Gebirge. Ernestus

    • Reply
      admin
      30. Juli 2015 at 08:12

      Twitter: nila_73
      Naja, ich weiß nicht warum, aber jedes Mal wenn ich Brillen probiere, gefällt mir irgendwie keine einzige. :down: Aber vielleicht ist das ja auch ein eitles Frauenleiden „zwinker“
      Lg

  • Reply
    Gucky
    26. Juni 2015 at 10:59

    Twitter: computergucky
    Nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag !
    Ich hoffe, du hast es krachen lassen ? :bier:

    • Reply
      admin
      30. Juli 2015 at 08:13

      Twitter: nila_73
      Vielen lieben Dank Gucky :kuessen: Auch wenn ich es erst jetzt lese!
      Lg

    Leave a Reply

    Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

    :bye: 
    :good: 
    :negative: 
    :scratch: 
    :wacko: 
    :yahoo: 
    B-) 
    :heart: 
    :rose: 
    :-) 
    :whistle: 
    :yes: 
    :cry: 
    :mail:   
    :-(     
    :unsure:  
    ;-)  
    :bärli: 
    :eis: 
    :Engel: 
    :Flieger: 
    :Friede: 
    :Halloween: 
    :Hasi: 
    :Hexe: 
    :Nudelholz: 
    :PC: 
    :Pommel: 
    :Prost: 
    :Devil: 
    :zunge: 
    :blabla: 
    :blumen: 
    :christbaum: 
    :denken: 
    :dudu: 
    :fitti: 
    :frech: 
    :birthday: 
    :grampy: 
    :gärtner: 
    :happy: 
    :herzi: 
    :Hitze: 
    :hund: 
    :kicher: 
    :kopfboing: 
    :kotzen: 
    :mampf: 
    :krank: 
    :nixsagen: 
    :party: 
    :regen: 
    :sabber: 
    :sabberli: 
    :schlafen: 
    :snowman: 
    :schock: 
    :schoki: 
    :sonne: 
    :summercool: 
    :tanzen: 
    :verlegen: 
    :winter: 
    :xmas: