Lifestyle

Hormonelle Sklavenhaltung

[singlepic id=1169 w=100 h=80 float=]

Junge Junge, was bin ich heute wieder mal gereizt.
Natürlich könnte ich jetzt vermelden: „Hallo? Der Mond steht absolut im falschen Winkel.“ Aber mit den Jahren wird Frau klüger. Und so komme ich zu einem eindeutigen und sehr ernüchternden Ergebnis.
Ich bin der Sklave meiner eigenen Hormone

Die gesamte Lebensspanne (Himmel wie sich das anhört) einer Frau wird durch die verschiedensten Hormone geprägt. Von Kindheit an, bis ins hohe Alter. Du meine Güte, dass sind ja geniale Aussichten…..
So leiden wir von dem gesamten Zusammenspiel zwischen unseren Körpern, Geist und der Seele. Und wenn ich sagen LEIDEN, dann meine ich es auch so.

Nehmen wir einfach mal den Ersten eines X-beliebigen Monats und starten mit dem harmlosen „Glückshormon“.

Frau ist wie von Sinnen, glücklich, könnte Berge erklimmen und Bäume ausreißen. Die Welt ist schön, die Welt ist bis auf ein paar klitzekleine Kleinigkeiten in Ordnung.
Wir strotzen nur so, vor Energie, Lebenseinstellung und Körperbewußtsein. Alles ist super, alles ist easy.
Doch haben wir die Wahl einen sanften Übergang von einer Phase zur nächsten zu starten?
Nein! Wie ein Hammer schlägt schon das nächste Hormon durch. Dies ist das Lieblingshormon der Männerwelt. Nämlich jenes, dass uns Frauen so richtig geil werden lässt. Auch wir können (wie die Männerwelt auch) mehrmals am Tag unser erotisches Bilderbuch im Gehirn aufblättern um es durchzustudieren. 100 Mal in 24 Stunden an Sex denken und bei jeden männlichen Knackarsch kaum widerstehen, einfach mal drauf zu kloppen.
Doch aufgepasst! Genauso schnell wie uns dieses Hormon besucht hat, genauso schnell ist es verschwunden und weicht der sogenannten Depriphase.
Und wir LEIDEN in dieser Phase. Hallo Männer- wir leiden!!!
Frau steht, sagen wir mal zum Beispiel bei H&M in der Umkleidekabine (grelles Licht und Spiegel mit Rundumsicht), probiert einen Fetzen nach dem anderen an, mit dem Endergebnis alles in eine Ecke zu schleudern, die Augen zu schließen und aufkommenden Tränen tapfer hinunterzuschlucken. Frau fühlt sich wabbelig, fett und überhaupt als hässlichstes Wesen auf der Welt.
Zuhause angekommen- Hat Mann es gewagt, die versprochene Pizza zu vergessen, und der Mistkübel steht noch immer bis oben gefüllt an seiner gewohnten Position ist das Dilemma schon perfekt.  Heulend und schluchzend kommen die Worte:“ Du liebst mich nicht mehr“ über die zitternden Lippen der Liebsten nachdem sie sich in ihr Badezimmer zurück verbarikatiert hat. Danach zieht sie sich zu allem Überfluss noch einen schmalzigen Liebesfilm hinein, und mampft kiloweise den Schokivorrat auf „Putz und Stingel“ auf. Das ist die Phase, meine Herren, in denen wir auf Händen getragen werden wollen und auch 10 Mal am  Tag ein nettes Lächeln, eine Liebesbekundung usw. brauchen. Sozusagen ein Streicheln unserer geplagten Seele.
Und dann kommt sie auch schon. Die schrecklichste aller Phase. Auch PMS genannt. Himmelhochjauchzend zu Tode betrübt. In der einer Minute lieben wir unseren Kerl, in der Nächsten könnten wir ihn erschlagen. Wie von Sinnen beschimpfen wir das männliche Wesen, terrorisieren sie (wenn gerade nicht zur Hand) mit üblen E-Mails, nur um danach gleich in einen nie endenden Heulkrampf auszubrechen. Wir bekommen Putzwut, zicken sämtliche Personen an, und vernichten beinhart den neu gekauften Schokivorrat weiter. In dieser Zeit beherrscht uns Herr Grant.
Gleich danach kreuzt das verhasste Menstruationshormon unsern Weg.  Dazu muss ich nichts sagen. Es gibt keine Frau, die dieses Hormon so wirklich Willkommen heißt. Und wenn die ganze Sache nach ca. 5 Tagen vorbei ist, geht das „Seele-Baumel-Faulheitshormon“ in das „Glückshormon“ zum nächsten Ersten schnurstracks über.

Ja, eindeutig. Ich lebe in Sklavenhaltung. Vielleicht sollte ich nach einem SM-Kurs für „-Frauen gegen Hormone-“ googeln….?

Ähnliche Artikel

Mrs.Jekyll/Mrs.Hyde oder PMS Jawohl. Einmal im Monat mutiere ich von der liebreizenden Frau Jekyll zu einer unberechenbaren Miss Hyde. Und keiner kann mich bremsen. Schuld dar...
Männlein + Weiblein = Unterschied Ja, es gibt ihn. Den kleinen feinen Unterschied zwischen Männlein und Weiblein. Sei es jetzt im Denken, Handeln, Fühlen oder in der ganze...
Mauerbau Mal eine Frage bevorzugt an die weiblichen Leser unter euch:  Warum weiblich? Weil dieses verbreitete Phänomen immer wieder unter uns Mädels vorkommt...
Ladys Night im Cinema Zu allererst stelle ich einmal eine kleine Quizfrage: Also aufgepasst! Was könnte das wohl sein? 1: Eine riesengroße Halle 2: Angefüllt mit vielen-...

You Might Also Like

23 Comments

  • Reply
    Vic
    20. Januar 2009 at 21:12

    Nun ja, ihr seid sicherlich nicht zu beneiden, auch wegen diesen Sachen nicht. Aber es gibt ja angeblich auch schöne Momente im Leben einer Frau, die wir Männer nie erleben können :wink:

  • Reply
    Alper
    20. Januar 2009 at 21:24

    Also die erste und zweite Hormonphase gefällt mir eindeutig am Besten ;-) Wobei mal ganz ehrlich: Gerade weil ihr Frauen doch so seid wie ihr seid, macht es doch auch so besonders spannend. Nie wissen wir Männer, ob wir was richtig machen oder falsch. Im ersten Moment freut ihr euch über unsere Worte, im nächsten Moment hasst ihr uns dafür. Manchmal nervig – die meiste Zeit jedoch Grund genug zum lachen. Von mir aus könnt ihr ruhig so bleiben :biggrin:

  • Reply
    Meg
    20. Januar 2009 at 22:01

    :cwy:

    Steht das jeder Frau bevor?

    :blink:

    Ich habe sowas nicht. PMS ist mir fremd.
    Das mit dem Glückshormon kenne ich, aber das ist bei mir überwiegend (bis auf die letzten 6 Wochen, aber die streiche ich einfach).
    Dieses Lust-Hormon war der Zwilling vom Glückshormon.
    Und Schoki esse ich nicht.

    Du, entweder habe ich eine Super-Pille, die meinen Hormonhaushalt absolut konstant hält oder ich bin ein … Junge?! :devil:

  • Reply
    Stefan
    20. Januar 2009 at 21:14

    Ich leide mit dir :cwy: dennoch bin ich froh ein Kerl zu sein :cool:

  • Reply
    Sabine
    20. Januar 2009 at 22:21

    Hey Nila-Liebes

    noch ein paar Jahre … (Jahrzehnte bei dir) … dann ist alles vorbei :devil:

    Ich hab mal meinen Freundinnen/Bekannten erzählt, wenn ich das letzte Mal vom Damen-Übel gepackt bin, dann schmeiß ich eine Party …

    Da gibts dann jede Menge „Bloody Mary“ :blink: :silly:

  • Reply
    ruediger
    20. Januar 2009 at 23:09

    Ihr Wahnsinnigen, einfach so zu aus der Hand kommentieren. Dabei wisst ihr gar nicht, in welcher Phase wir gerade sind. Das kann böse ausgehen, echt böse. :ninja: :whistle: :biggrin:

    *bitte nicht* *bitte nicht* *bitte nicht* *bitte nicht*

  • Reply
    Marc
    20. Januar 2009 at 23:21

    Twitter: gregma
    Vielen Dank für den Einblick ins das weibliche Wesen!
    Noch ein paar solcher Artikel und Männer werden Frauen – ansatzweise – verstehen :-)

  • Reply
    Lily
    20. Januar 2009 at 23:04

    Bei mir können diese Phasen alle an einem Tag auftreten.. Das ist nicht immer leicht für Herrn Lily.. aber da muss er wohl durch *gg* Du hast das wriklich gut beschrieben ;)

  • Reply
    Nila
    21. Januar 2009 at 00:39

    Twitter: nila_73
    @Vic: Natürlich gibt es die auch. Gott-sei-Dank. Wir können Kindern das Leben schenken. Und das ist wahrlich ein großer Moment :wub:
    @Stefan: Warum im aller Welt will kein Mann den ich kenne eine Frau sein? *grübel* :blink:
    @Alper: Wow, da bleiben mir jetzt die Worte stecken. Das hast du aber schön gesagt :blush:
    @Meg: Sofort die Super-Pille zu mir nach Österreich schicken musst. Unbedingt und per Eilpost. Lol, ich zahle sogar dafür :angel: Grade in der Depriphase stecke *heul…*
    @Sabine: Dann mach Fotooooos. Von den Drinks und den feiernden, glücklichen, liebenswerten, armen Frauen. Muah, noch Jahrzehnte?? :w00t: Ich reinkaniere im nächsten Leben mal zu einem Mann. Unbedingt ausprobieren muss hihi :angel:
    @Lily: Lach, wenn alle auf einmal auftreten, dann ist Höchststand in der PMS-Phase :whistle:
    @Ruediger: Ihr habt IMMER – ich betone IMMER die „ich muss meine Frau verwöhnen Phase“. *zwinker* :tongue:
    @Marc: Lol, ansatzweise ist doch schonmal ein guter Anfang. Wäre doch gelacht, wenn wir das nicht schaffen, euch genauere Einblicke zu zeigen :tongue: :whistle:

  • Reply
    Sabine
    21. Januar 2009 at 09:27

    Ich vergaß zu erwähnen:
    Die Mädels waren überhaupt nicht amused
    :ermm:

    Aber ich liebe nun mal Galgenhumor :ninja:

  • Reply
    patsy
    21. Januar 2009 at 09:25

    Twitter: PatsyBerlin
    Oh ja, ich glaub viele Frauen können ein „Lied“ davon singen. Als ich noch die Pille nahm, hatte ich das Problem nicht, aber seit die „Drähte gekappt“ sind und ich nichts mehr nehmen muss tanzen mir die Hormone auch auf der Nase rum. :devil: Ich freu mich jetzt schon wie Bolle wenn ich die Wechseljahre vorbei habe :w00t:

  • Reply
    Nila
    21. Januar 2009 at 10:37

    Twitter: nila_73
    @patsy: Lol, die Wechseljahre setzen doch erst so um Mitte 40 ein??!! Da hast du ja noch locker 10 Jahre hin :w00t: :lol:
    @Sabine: Hihi, dachte ich’s mir. Obwohl, sowas könnte trotzdem ganz lustig werden :angel:

  • Reply
    Steffi
    21. Januar 2009 at 11:07

    *loool* So hab ich das noch nicht betrachtet, aber es stimmt total! ^^ Liebe Männer, lest das und ihr wisst endlich richtig mit uns umzugehen! :biggrin:

  • Reply
    Netty
    21. Januar 2009 at 11:07

    Oh wie ich das kenne. :sad: Töchterlein und ich haben PMS meistens in der gleichen Woche. Ehemann sieht dann immer wie wir uns zerfetzen. Er sagt oft gar nichts, denn sonst bekommt er die geballte Ladung von uns beiden.

    Mir wurde letztens bei der „Family Planning Clinic“ gesagt, daß die Wechseljahre schon anklopfen, weil ich manchmal nachts schwitze u. friere. Da habe ich mich richtig gefreut, denn nach dieser Wechseljahrsphase ist der ganze Menstruationskram weg!! :cheerful:

  • Reply
    Sabine
    21. Januar 2009 at 11:40

    Liebe Nila,
    also was mich betrifft bestimmt :biggrin:

    Ich habe den Eindruck, Netty würde da mitmachen :cool:

  • Reply
    Gertrude
    21. Januar 2009 at 12:00

    Eine schwere Zeit – Geht aber vorbei :sick:

  • Reply
    Nila
    21. Januar 2009 at 12:34

    Twitter: nila_73
    @Steffi: Lol, sie lesen es ja ehhh. Und dann stellen sie zufrieden fest, dass sie keine Frauen sind gmpf :angry:
    @Netty: Hihi, und warum tut mir dein Mann jetzt überhaupt nicht leid *grübel* :whistle:
    @Sabine: Hehe, denke ich auch mal. So wie fast alle Mädels, die ihr Kommi abgegeben haben :angel: :tongue:
    @Gertrude: Kicher, wenn dann um so 45-50 die Wechselhormone durchstarten :devil:

  • Reply
    Matthias
    21. Januar 2009 at 13:34

    >“Das ist die Phase, meine Herren, in denen wir auf Händen getragen werden wollen und auch 10 Mal am Tag ein nettes Lächeln, eine Liebesbekundung usw. brauchen. Sozusagen ein Streicheln unserer geplagten Seele.“<

    Hhhmm, das ist in Ansehung der damit verbundenen Verhaltensweise schwierig. Ich gestehe, dass es mit die anstrengenste Aufgabe ist, in diesem Moment über den zu großen männlichen Egoschatten zu springen und dennoch zu sagen: „Ich liebe dich“.

  • Reply
    tasha
    21. Januar 2009 at 13:36

    wie geil ist das denn? besser hätte ich es nicht in worte fassen können! ich habe die vergangene woche auch alles was in meine nähe kam angegiftet. sowas von auf pms… :whistle:

  • Reply
    Sabine
    21. Januar 2009 at 17:52

    Wie wärs mit einem Liebchen-Warnkalender…
    entweder auf Pappe an der Wand …
    oder in der Kalender-E-Mail-Funktion …
    oder im Handy einprogrammiert …
    :w00t:

    Dann kann ER besser planen, ob er an diesen Tagen unbedingt in der Muckibude Gewichte stemmen will, oder doch lieber auf Geschäftsreise geht

    :silly:

  • Reply
    patsy
    21. Januar 2009 at 17:24

    Twitter: PatsyBerlin
    Ja leider!! :biggrin:

  • Reply
    Gertrude
    21. Januar 2009 at 19:01

    Richtig Nila, richtig :devil:
    Laaaach aber es stimmt,…

  • Reply
    Nila
    21. Januar 2009 at 21:36

    Twitter: nila_73
    @Matthias: Ja, du hast es richtig erkannt. Lach, ich weiss, dass es mit uns absolut nicht leicht ist *zwinker* :whistle:
    @tasha: Oh, wie ich das kenne. Ich bin da auch sowas von anfällig :devil:
    @patsy: hihi Leidensgenossin :angel:
    @Sabine: Du, das ist eine supergute Idee. Spätestens nach einem halben Jahr hat der Liebste das Warnschild abgefackelt :w00t: :ninja:
    @Gertrude: Lol, sag ich doch :angel:

  • Leave a Reply

    Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

    :bye: 
    :good: 
    :negative: 
    :scratch: 
    :wacko: 
    :yahoo: 
    B-) 
    :heart: 
    :rose: 
    :-) 
    :whistle: 
    :yes: 
    :cry: 
    :mail:   
    :-(     
    :unsure:  
    ;-)  
    :bärli: 
    :eis: 
    :Engel: 
    :Flieger: 
    :Friede: 
    :Halloween: 
    :Hasi: 
    :Hexe: 
    :Nudelholz: 
    :PC: 
    :Pommel: 
    :Prost: 
    :Devil: 
    :zunge: 
    :blabla: 
    :blumen: 
    :christbaum: 
    :denken: 
    :dudu: 
    :fitti: 
    :frech: 
    :birthday: 
    :grampy: 
    :gärtner: 
    :happy: 
    :herzi: 
    :Hitze: 
    :hund: 
    :kicher: 
    :kopfboing: 
    :kotzen: 
    :mampf: 
    :krank: 
    :nixsagen: 
    :party: 
    :regen: 
    :sabber: 
    :sabberli: 
    :schlafen: 
    :snowman: 
    :schock: 
    :schoki: 
    :sonne: 
    :summercool: 
    :tanzen: 
    :verlegen: 
    :winter: 
    :xmas: