Lifestyle Menschen

Fettzellenbomber on the Beach

Wir schreiben einen Mittwoch Abend im schönen Monat Juni.
Bis vor Kurzen brannte die Sonne gnadenlos heiß vom blauen wolkenlosen Himmel. Nun aber entlud sich die schwüle Luft in Form von Starkregen und einem Gewitter über unserem Haus.

Meine jüngste Tochter und ich liegen gemütlich auf dem breiten Sofa im Wohnzimmer und knabbern verschiedenste Früchte von dem großen Obstteller, das  auf dem kleinen Beistelltischchen steht. Ein bisschen gelangweilt zappen wir sämtliche Fernsehprogramme rauf, runter und wieder rauf.
Bei einem sehr „niveauvollen Programm“ entschließen wir uns dann doch zu bleiben.
Die Bachelorette sucht ihren Traummann unter 30  Testosteron gesteuerten Männern.

Alle sehen irgendwie ähnlich aus.
Die Haare sitzen, die Haut strahlt zart gepflegt wie ein Babypopo und wenn sie den Mund zu Sätzen formen kommt einem das „Grauen“ durch die Mattscheibe entgegen.
Ein Vertreter, der immer wieder betont, dass er Leute vertritt. Ein Musiker, der sich selbst am allerliebsten sprechen hört und ein Italiener der gerne ein Pole wäre aber trotzdem ALLLES über Frauen weiß.
Wir langweilen uns zu Tode und beschließen, diesem Grauen ein Ende zu setzen. Noch bevor wir wieder wegzappen, hören wir einen der selbstherrlichen Männer eine Aussage tätigen, die uns sämtliche Nackenhaare in die Höhe treiben lässt.

„Ich wünsche mir, dass die Bachlorette meine Traumfrau ist -> das Aussehen von einem jungen Model und das Verhalten von einer alten Dicken.“

Herr schmeiss Hirn vom Himmel!

„Na servas, wenn alle Männer so eine Einstellung haben, dann werde ich wohl nie im Leben einen passenden Mann finden“ meinte meine 17jährige Tochter entgeistert.

Wir zappen auf den nächsten Sender.

Dabei landen wir bei einer FKK-Report.
Freikörperkultur ist wieder hoch  im Kommen. Es lebe die Nacktheit und Natürlichkeit. So wie uns Gott geschaffen hat. Ohne Textilien aber mit natürlichem Haarwuchs.
Über den Bildschirm springt eine überaus selbstbewusste Frau der Mittelaltergeneration. Fröhlich hüpft bzw. schlackert der Körbchengröße D-F Busen während die Fettschürze um den Bauch das übrige beiträgt. „Ich bin halt ein Fettzellenbomber, na und? Deswegen habe ich auch das Recht FKK baden zu gehen“ ruft sie munter dem Moderator zu und „schwupps“ waren nur noch 2 bergige Pobackerl zu sehen, die sich in die nassen Fluten warfen.

Was für konträre Sendungen.
In der einen wollen Männer ein junges Model, dass das Verhalten einer alten Dicken hat. Und in der anderen schmeißen sich  mir nichts dir nichts füllige „Nackerpatzerln“ vor der Kamera ins kühle Nass.

Also Model bin ich bestimmt keines. Und jung auch schon lange nicht mehr. Alt? Nöö! Und dick? Hmm, dick ist relativ. Ich würde mal sagen, dass ich mit Mitte 40 auch kein Püppchen mehr bin. Natürlich hat sich um meinen wahnsenig attraktiven Six-Pack eine kleine Fettschicht  gebildet.  Die Bauchmitte ist somit durch diese Fettrolle geschützt. Außerdem ist die Haut dort und da angerissen. Und der Busen, der hatte mit Sicherheit vor 10 Jahre  noch einen besseren „Bergaufstand.“
Ergo bin ich mit 176cm und Größe 42 wohl dann auch eine alte Dicke oder Fettzellenbomber. Zumindest für die Generation Bachelorette !

Leider nicht so selbstbewusst wie die etwas sehr beleibte Dame im TV.
Und darum marschiere ich schon seit einigen Jahren nur noch im Einteiler an den Strand. Damit fühle ich mich viel wohler, als im knappen Bikini. Denn da sitzt einfach alles dort, wo es auch hin soll.

Erst vorige Woche wagte ich den Versuch, mich in der Umkleidekabine einer Wäscheabteilung in ein paar Bikinis zu quetschen.
Ja, und natürlich verschlimmerte das Kabinenlicht mein Spiegelbild um das 100fache. Also diese modernen „Schnürlbikinis“ waren der Brüller schlechthin an mir. Der Busen wanderte Richtung Bauchnabel und die obere Naht des Höschens war durch meine Six-Pack-Hülle nicht mehr sichtbar.
Also quetschte ich mich in eine größere Hose. Und damit sah ich ehrlich gesagt wie meine Omi auf einem Foto der 70iger Jahre aus.  Obwohl ein  richtig gut sitzendes Oberteil meinen Busen genial verpackte sah ich mit der Bomberhose die bis zum Bauchnabel reichte zum Brüllen aus.

Pling, Pling machte es dann schlussendlich bei der Kassa, als die Verkäuferin einen schicken Badeanzug über das Verkaufsband zog.  Rückenfrei in modernen angesagten Pastellfarbenlook, um die Leibesmitte gezogen, (kaschiert die Rolle ungemein!) mit gut stützenden C-Cups.

Und damit bin ich bereit für den Sommer.  Gut verpackt in meinem Wohlfühlambiente  werde ich dieses Jahr sämtliche Strände unsicher machen.
Wir verstehen uns.

Ironie an: „Der dicke alte Fettzellenbomber“ Ironie aus.

So, und WANN zur Hölle ist jetzt endlich August?!

Ähnliche Artikel

Sommerpause Ich sehe die Sonnenstrahlen ihren freudigen Tanz sie berühren mein Gesicht sanft ich streiche mit meinen Füßen über das weiche warme Gras meine...
Sonnenallergie Obwohl ich italienische Gene in mir trage, bevorzugt meine Haut eher die sogenannte "Noble Blässe". Auf Deutsch: Ich bin ein "Käsemichel". Und alle ...
Chillout BIS MITTE SEPTEMBER BESITZE ICH DIE DIE GELASSENHEIT EINES PLÜSCHBÄREN  KEINE CHANCE MICH ZU STRESSEN !!!!! Erholung Ruhe Entspannung Pause Lu...
Blogpause Weils gerade so schön warm und sonnig ist, verschwinde ich mal ein paar Tage (5) ca. 480km weit in den Süden ans Meer und mache die Gegend HIER unsich...

You Might Also Like

17 Comments

  • Reply
    Tanjas Bunte Welt
    17. Juni 2017 at 21:25

    Haha das hätte ich wirklich gerne gesehen. Bikinis trage ich schon länger nicht mehr. Mir gefallen Badeanzüge einfach besser. Meine kleine Schwimmnudelrolle um den Bauch hört genau oberhalb jeden Hosenbundes auf, so auch bei den Bikinihöschen. Zudem ist man mit großer Oberweite eh gestraft genug, aber nein, dieser Fetzstoffen bedeckt ja gerade mal die Brustwarzen. Wieso August, du kannst doch schon im Juli alles unsicher machen Nila
    Liebe Grüße

    • Reply
      admin
      18. Juni 2017 at 14:43

      Twitter: nila_73
      Liebe Tanja
      Schön, wenn ich lese, dass ich in der Badeanzugfraktion nicht alleine bin :rose: Ich fühle mich einfach viel wohler damit.
      Warum August? Weil ich erst im August 5 Wochen Urlaube habe :-( Ich arbeite in einer Kinderbetreuungseinrichtung und da sperren wir leider immer erst im August zu…..
      Naja, immerhin ist schon bald Ende Juni :Pommel:
      Liebe Grüße

  • Reply
    gajako
    17. Juni 2017 at 22:45

    Ich grins mich mal wieder faltig hier, ob deiner Erzählung, meine Liebe 😂 Bei der überaus „feinfühligen“ Aussage diese „Herren“ wäre ich am liebsten in den Fernseher gekrochen und hätte ihm eine in seine arrogante Fresse gehauen 😠 Sorry, aber das musste ich jetzt mal so deutlich sagen! Irgendwie sind das alles Hohlbirnen … aber so passen sie wenigstens zu der Bachelorette. Die ist ja auch nicht die Hellste.
    Bikini, Badeanzug und Co. sind nicht mehr meins. Wenn überhaupt, dann Badewanne und dort nackich *pruuust* 😉
    Ich wünsche dir ein wunderprächtiges Wochenende, meine Liebe. Mach was Schönes.
    Alles Liebe mit vielen Bussis von deiner
    Maksi (aka Gaby)

    • Reply
      admin
      18. Juni 2017 at 14:45

      Twitter: nila_73
      Lol, dieses faltig grinsen würde ich nur zu gerne sehen :-) :kicher: Hast du auch die Bachlorette gesehen und den geschniegelten Versager von Lackaffen, der diese dumme Meldung verbreitet hat? :kotzen:
      Kicher, ich hoffe ja doch, dass du nackig in der Badewanne sitzt.
      Dir auch einen wunderhübschen restlichen Sonntag meine Liebe

  • Reply
    Levie
    18. Juni 2017 at 03:31

    Hier bitte auch ein Fettzellenbomber Grösse 42 im Einteiler unterwegs :bye:
    Hihi, die Bachlorette mit ihrem hohlen Anhang habe ich mir auch angesehen. Die Männer hast du gut beschrieben. Inselmänner sind das alle :kotzen:
    Liebe Grüße
    Lecie

    • Reply
      admin
      18. Juni 2017 at 14:47

      Twitter: nila_73
      Komm an meine Brust und lasse dich küssen :heart: Noch ein Fettzellenbomber lol
      Mit dem Wort Inselmänner hast du schon alles gesagt. Einfach schreckliche Hohlbirnen.
      Ganz liebe Grüße

  • Reply
    shadownlight
    18. Juni 2017 at 11:22

    Ahahhahahaaaaaaaaaaa prima- da hast du ja wirklich was angesprochen :P.
    Ich hoffe, dass die Jugend die Ironie dieser TV Sendungen einzuschätzen weiß!
    Nobody is perfect und ob man als Frau aussehen muss wie ein Gestänge?- Ich weiss ja nicht?!
    Liebe Grüße!

    • Reply
      admin
      18. Juni 2017 at 14:48

      Twitter: nila_73
      Boah jo, hoffentlich kann die Jugend diese vielen Versager erkennen, die sich in diesem TV Format verstecken. Obwohl, die Jugend wird so oft unterschätzt. Ich glaube mal daran, dass sie diese Urwaldtypen längst durchschaut haben.
      Liebe Grüße

  • Reply
    Clara Pippilotta
    18. Juni 2017 at 20:01

    Liebe Nila,

    ich bin ja dann tatsächlich von der Fraktion Fettzellenbomber mit Größe 46. Aber auch mit Größe 38 habe ich am liebsten Badeanzüge getragen, weil ich schon immer einen großen Busen hatte und das im Bikini in meinen Augen furchtbar aussah bzw mir einfach zuviel von mir preis gab. Da bin ich nicht so freizügig eingestellt wie die Dame im TV *grins*

    Ja, die Bachelorette und ihre Kerle. Das ist schon eine Nummer für sich. Diese Aussage ist unterste Schiene, das ist mal klar. Aber ich hab auch schon mal in einem Blog gelesen, dass einer schrieb, ein Mann müsste unbedingt auch mal eine „so richtig Fette“ gev… haben. Ich gebe zu, da ist mir echt übel geworden, weil ich mir dachte, ob diese Sorte Mann glaubt, eine Frau die wirklich dick ist (42 ist ja eine Traumgröße, finde ich), kein Herz hat und sich mit solchen Sprüchen nicht abgewertet fühlt? Solchen Kerlen zeige ich innerlich nur noch den Stinkefinger.

    Na, dann wünsche ich Dir, dass schnell August ist, aber vielleicht kannst Du das ein oder andere Freibad vorher schon unsicher machen?

    Liebe Grüsse
    Clara

    • Reply
      admin
      21. Juni 2017 at 11:02

      Twitter: nila_73
      Huhu Clara *winks*
      Wir sind schöne Frauen und damit Basta :heart: Ich verstehe diese Männer nicht, die irgendwelche Modelfrauen nacheifern. Sind sie doch selber nicht perfekt. Und -> was ist eigentlich perfekt?
      Es schreckt mich, wenn ich lese was du beschreibst, bzgl. eine Fette gefi…. :wacko: Manche Leute haben echt eine an der Waffel.
      Also, ich fühle mich wie du in einem Badeanzug sehr wohl. Und darum wünsche ich dir einen wunderschönen Sommer meine Liebe!

  • Reply
    buchstabenwiese
    19. Juni 2017 at 13:27

    Ich gehe am liebsten gar nicht erst schwimmen, liebe Nila. *lach* Ich finde mich überhaupt nicht mehr schön genug, weder im Bikini noch im Badeanzug. Die Beine kaschieren beide Formen nicht. *seufz*
    Ich bin zwar kein Fettzellenbomber in Größe 42, aber ein Fettzellenbomber in Größe „38 und irgendwo zwischen 38 und 40 – ich weiß noch nicht wohin ich nun gehöre – das eine zu klein, das andere zu groß, womit ich eigentlich gar keine Größe habe“. SOS. :Friede:
    Allerdings bin ich auch ganze 11 Zentimeter kleiner als du. Daher darf ich leider viiiiieeel weniger essen als du *neidisch guck* ;-) :sabber:
    Wenn ich bedenke, dass mein erstes Hochzeitskleid Größe 34 war und trotzdem noch was abgenäht werden musste … *schnüff* … es mir total auf die Nerven ging, dass ich mir ständig anhören musste, dass ich mehr essen soll, damit „was aus mir wird“ … hey, heute sagt das keiner mehr zu mir. Frechheit! :Nudelholz:
    Hiiiilfe, ich werde von Fettzellen angefallen und habe gar keine Lust wegzulaufen … :schoki:
    Zu diesen TV-Versagern … ph … glauben die, Frauen wünschen sich nicht auch einen Mann, der gut und sportlich aussieht, möglichst aber nicht zu intensiv Sport treibt, damit er auch Zeit für seine Frau hat. Dazu sollte er noch intelligent sein, dabei aber nicht arrogant rüberkommen, was man bei diesen Typen schon mal ausschließen kann, wenn sie bei solch einem Format mitmachen, und auch noch sowas von sich geben.
    Humor sollte ein Traummann natürlich auch haben, ohne den nötigen Ernst zu verlieren, dazu nachsichtig mit uns Frauen sein, aber bitte keine Memme, er muss schließlich stark genug sein, uns auf Händen zu tragen (wie gesagt, ohne zu viel Sport zu treiben) und uns notfalls mit seinem Leben verteidigen … ein bisschen anhimmeln zwischendurch wäre auch ganz schön, aber zupacken, wenn gerade was anderes als anhimmeln angesagt ist. Und die Weisheit, die Situation richtig einzuschätzen. So!!! Mannomann, die glauben wohl noch an Märchen. :wacko: Ts. Die inneren Werte zählen, also die ganz innen, die man unter den Fettzellen findet. Ja, da muss Mann sich schon ein bisschen anstrengen. ;-)
    Nee, also jetzt muss ich aufhören, jetzt geht meine Fantasie mit mir durch. Ich sehe mich in einem Meer aus Fettzellen untergehen, mit einem Rettungsring um den Bauch – aus Fettzellen – und schreie „hilfe, rette mich“. Wobei mir einfällt, dass ein Mann vielleicht auch eine guter Schwimmer sein sollte. *lach* :happy:
    Vergiss den Quatsch, den ich geschrieben habe, das muss an den Hormonen liegen. :Devil: :wacko: :schoki: :-) :cry: :Hitze: :happy: ;-)
    Verrückte Grüße,
    Martina

    • Reply
      admin
      21. Juni 2017 at 11:06

      Twitter: nila_73
      Hahaha Martina ich hatte früher auch Größe 34. Bis so Anfang 30. Dann gings berab lol :wacko: Und ja, es sind wie du beschreibst TV-Versager. Solche Kerle darf man eh ned ernst nehmen. Aber ich war trotzdem a bissal geschockt bei der Aussage. Du hast es schon richtig beschrieben mit den humorvollen Männern. Ich liebe Humor!
      Es leben unsere Hormone meine Liebe
      Ganz liebe Grüße

  • Reply
    Sabiene
    19. Juni 2017 at 22:06

    Da habt ihr euch ja die Creme de la Creme der Fernsehunterhaltung ausgesucht! ;-)
    Aber mir ist jetzt die FKK-Frau sympathischer, auch wenn ich dieser Bewegung nicht anhänge.
    Wir haben tatsächlich die gleiche Größe und Länge und Schwere! Ich bin nun nicht der Meinung, dass WIR zu den Dicken gehören. Vielleicht aber auch nicht zu den ganz schlanken. In Bikinis habe ich nie so richtig gepasst, weil ich schon immer sehr schmale Hüften habe, so dass die Taille nicht so gut rauskommt. Deswegen trage ich immer einen Badeanzug, was bei der Länge auch nicht immer so einfach ist.
    LG Sabienes

    • Reply
      admin
      21. Juni 2017 at 11:07

      Twitter: nila_73
      Gröhl, jooo Sabine. Das dachten meine Tochter und ich auch, das wir die Creme de la Creme im TV hatten. :kicher:
      Du gehörst mittlerweilen schon zu einigen Bloggerinnen die sich auch zum Badeanzug outen. Finde ich toll! :good:
      Liebe Grüße

  • Reply
    Gabi
    21. Juni 2017 at 11:53

    Grins, sehr schöner Bericht! Comedy-verdächtig!!! :good:
    Also oute ich junge 50jährige mich auch mal als Badeanzugfan! Manchmal ist wenig (in diesem Fall unbedeckt Haut) eben deutlich mehr. Und dann macht Frau eine super Figur am Strand! ;-)

    • Reply
      admin
      22. Juni 2017 at 10:27

      Twitter: nila_73
      Kicher, vielen lieben Dank :heart:
      Ich freue mich, dass noch eine junge 50jährige zu Team Badeanzug dazu kommt. Es werden immer mehr Frauen, die dazu stehen. Schön!
      Ganz liebe Grüße und einen wundervollen Sommer :sonne:

  • Reply
    Mama & Baby Blog
    26. Juni 2017 at 00:58

    Fettzellenbomber… das ist wirklich großartig!
    Ja, was will man da sagen… irgendwann schlägt eben der berühmte Hefeteig-Effekt zu.
    Oder sind wir einfach mal wieder ein paar Gramm liebenswerter geworden?
    Ein Hoch auf den Tankini! :Pommel:

  • Leave a Reply

    Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

    :bye: 
    :good: 
    :negative: 
    :scratch: 
    :wacko: 
    :yahoo: 
    B-) 
    :heart: 
    :rose: 
    :-) 
    :whistle: 
    :yes: 
    :cry: 
    :mail:   
    :-(     
    :unsure:  
    ;-)  
    :bärli: 
    :eis: 
    :Engel: 
    :Flieger: 
    :Friede: 
    :Halloween: 
    :Hasi: 
    :Hexe: 
    :Nudelholz: 
    :PC: 
    :Pommel: 
    :Prost: 
    :Devil: 
    :zunge: 
    :blabla: 
    :blumen: 
    :christbaum: 
    :denken: 
    :dudu: 
    :fitti: 
    :frech: 
    :birthday: 
    :grampy: 
    :gärtner: 
    :happy: 
    :herzi: 
    :Hitze: 
    :hund: 
    :kicher: 
    :kopfboing: 
    :kotzen: 
    :mampf: 
    :krank: 
    :nixsagen: 
    :party: 
    :regen: 
    :sabber: 
    :sabberli: 
    :schlafen: 
    :snowman: 
    :schock: 
    :schoki: 
    :sonne: 
    :summercool: 
    :tanzen: 
    :verlegen: 
    :winter: 
    :xmas: