Lifestyle

C – Tage

[singlepic id=1426 w=80 h=80 float=]

Seit ich blogge, kenne ich diese Nischen-Alphabeteinteilung in A, B oder C-Blogger.
Also, Vom A-Alphamännchen bis zum sogenannten C-Scheißeblogger dessen Kategorie ich selber höchstpersönlich auch angehöre.
Ja, und seit ich blogge, erwischte ich mich schon öfters einen Tag in A, B oder C-Tage einzuteilen.
Woran erkennt man nun so einen C wie Scheiß-Tag?

Ganz einfach.
Er fängt schon unter aller Sau an. Wer zur Hölle springt schon leichtfüßig wie ein junges Reh und quietschvergnügt um 6.10 Uhr aus dem wohlig warmen Bett? Dann schon eher grantig und plump wie ein Nilpferd mit fast geschlossenen Augen.
So schiebt man seinen Astralkörper auf die schon dringend benötigte Toilette.
Blöd, wenn das Papier über Nacht flöten gegangen ist, und man nun wimmernd, leise fluchend ein Auge mit aller Anstrengung zu einem 1 mm Sehschlitz aufdrückt.
Nur um festzustellen, dass man am Vorabend den Besuch beim DM verschoben hatte, da ja eh am nächsten Tag noch genügend Zeit Klopapier zu besorgen.
So zwickt man mit aller Anstrengung ab und hüpft mit zusammengekniffenen Beinen Richtung Küche. Wo waren nur die Tempos?
In der Zwischenzeit noch schnell einen Kaffee eingegossen und dann mit der der Küchenrolle, da Tempos nicht auffindbar wieder zurück ins Bad.
Und wenn man schon mal im Bad verweilt, so kann man ja sein Gesicht zumindest alltagstauglich restaurieren.
Solchen Scheißtage haben es dann auch wirklich in sich
Weder der 2 Socken, noch Strümpfe ohne Laufmasche sind auffindbar. So würfelt man alles Mögliche zusammen, schließlich muss man in die Schweinkälte und in den strömenden Regen. Obwohl dieser „depperte“ Wetterfrosch aus den Nachrichten vom Vorabend strahlenden Sonnenschein versprach.
In der Zwischenzeit ist der „Augenaufdrück-Guten-Morgen Kaffee“  zu einem kalten „Abwaschwasser“ mutiert.
Aufgewärmter Mikrowellenkaffee mit einer Teerkonsistenz, zieht einem geschmacklich jede einzelne Plombe aus den Zähnen. Pfuiiiii!
Aber was tut Frau nicht alles um wach zu werden.
Natürlich steht man danach im morgendlichen Supergaustau der verstopften A7 und kann so überhaupt nicht über die Witze der gar nicht lustigen Radiomoderatoren lachen. 
Hat man’s dann endlich über die Schwelle des Arbeitsgebers geschafft, kommen sofort Hiobsbotschaften wie.“ Kollege krank, aber wir schicken ihnen gerne die Praktikantin“.
Ja gerne hätte ich eine Praktikantin und nicht diese Hohlnuss deren einziges Problem ist, ob das Arschgeweih auch schön gut in der Hüftjean zu sehen ist. Und darum kümmert man sich den ganzen Tag, die Fehler dieser besagten Vakuumspraktikantin wieder auszubügeln.
Während andere Kollegen hämisch grinsen, vergräbt man sich selber im letzten dunklen Winkel. Das wäre in meinem Falle der fensterlose Kopierraum oder das Kellerarchiv.
Spätestens dann wird dir klar, dass heute der absolute reinrassige ultimative Scheißtag ist.
So versäumt man auch den wichtigen Anruf, dass das schon wochenlang geplante Date mit einem lieben alten Freund sich um eine Stunde nach hinten verschiebt, da A) Handys im Kopierraum und Archiv nicht wirklich einen Empfang haben und B) dieser Freund noch einen Termin hat, den er nicht verschieben kann.
Ergo steht man in Tränen aufgelöst vor der Pizzaria, schiebt sich in seinem Frust ein Double Burger Menü beim nächsten „Drive In“ hinein und erkennt Zuhause, dass dieser überaus liebe nette alte Freund eine „mörderische ich warte jetzt nicht mehr auf dich“ SMS verfasst hatte.
Da bis auf Fußball, Rosamunde Pilcher, Mei liabste Weis und die Auswanderer nicht wirklich ein ansprechendes Fernsehprogramm am Abend den Tag vergessen lässt, wackelt man frustriert in sein Bettchen. Die Müdigkeit kommt nicht von selbst, nein, dafür sorgen schon diese depperten „sssssss-Mücken“. Wegen denen man die halbe Nacht mit einer Zeitungsrolle im Schlafzimmer auf und abspringt.

Ja, dies ist ein sogenannter C-Tag.  Genau das meine ich damit……

Ähnliche Artikel

Frohe Weihnachten Ich wünsche allen meinen Freunden und Bloggerkollegen(innen) ein schönes, ruhiges, stressfreies und besinnliches Weihnachtsfest!!! Feliz Navidad
WARUM WordPress? Das fragt Ocean90 in einer  interessanten Umfrage. Der Hintergrund ist der, dass Ocean90 eine "selbsterklärende" Seite ins Leben gerufen hat, die sich...
Blogger – Dein Freund und Helfer Seit ich zum Bloggen angefangen habe, fühle ich mich eigentlich in der Bloggerszene sehr wohl. Ich habe schon jede Menge nette Blogkollegen(innen) ken...
1 Jahr Blogszene Heute hat mein BABY GEBURTSTAG!!!!! Mein Blog "nila.at" feiert seinen süßen 1 Purzeltag. Und ich freue mich riesig mit ihm. Genau vor einem Jahr...

You Might Also Like

33 Comments

  • Reply
    Andy
    17. Juli 2009 at 07:57

    Twitter: lilu24
    Am Besten du legst dich wieder ins Bett und hoffst natürlich das diese kleinen Plagegeister alle tot sind und geniest den Tag denn moregn wird bestimmt wieder ein A Tag ;-)

  • Reply
    Duergy
    17. Juli 2009 at 08:08

    Vakuumspraktikantin? Den ausdrck kannte ich noch nicht. genial *lach* Hey und wegen solcher Tage… die gehen auch vorbei und Irgendwann kommt wieder ein A-Tag

    grüße
    Duergy

  • Reply
    andrea2007
    17. Juli 2009 at 08:13

    Boh, liebe Nila, was für ein Sch…Tag, Du Arme. An solchen Tagen kommt echt alles zusammen. Ich hoffe, Dein lieber netter Freund liest das hier und dann holt Ihr Euer Date nach! Einen TOLLEN Tag für Dich heute, liebe Grüsse Andrea

  • Reply
    Nila
    17. Juli 2009 at 09:14

    Twitter: nila_73
    @Andy: Grmpf, ich kann nicht ins Bett. So gerne ich auch will. Aber Kühlschrank ruft Echo zurück. Damit muss ich wohl einkaufen fahren… heul..
    @Duergy: Moah, die Praktikantin ist echt….. Das hätte ich mich nicht alles getraut. SMS-Tipppseln während der Arbeitszeit und und und.
    @Andreas2007: Lol, Danke. Ich spühr’s in meinen Knochen. Heute kommt ein A-Tag hihi…
    @Franky: Du, Fliegenschutzgitter hab ich auch im Schlafzimmer. Aber das nutzt irgendwie nix. Nachbarn haben einen riesen Teich, da brüten die Dinger mit Freude. Hihi, du hast ja auch ein paar nette Beispiele aufgezählt. Schönes WE *winks*

  • Reply
    Sabine
    17. Juli 2009 at 09:52

    Hihihi Vakuumspraktikantin :lachen:
    Das mit dem SSSsss-Fliegenzeugs, das ist wirklich fies. Eine einzige kann einem das Einschlafen ziemlich lange vermiesen.
    Ich schick dir mal ne Runde fettes A-Karma :kuessen:

    Grüßle
    Sabine

  • Reply
    Franky
    17. Juli 2009 at 09:04

    Twitter: bluefo
    An solchen Tagen wäre es besser, man würde im Bett bleiben. leider weiss man ja nicht was noch kommt:
    Thema Klopapier. Das ist wirklich ein Problem bei dem mir die Haare zu Berge stehen (wenn ich denn welche hätte).
    Um sicherzustellen, dass ich diesbezüglich nicht in eine Zwickmühle gelange, haben wir immer eine Riesenmenge an Papier auf Halde. Zusätzlich immer die besagten Küchenrollen, die sich unter Umständen auch für diesen Zweck mißbrauchen lassen. Sollte wirklich mal Beides ausgehen, dann ist Weltuntergang, sozusagen Doppel C Scheisstag. Da ich auch das liebe Problem mit summenden, stechenden, blutsaugenden Insekten habe (muss an meinem süßen Blut liegen, *hüstel*) haben wir unsere komplette Wohnung mit Fliegenschutz vergittert. Sieht zwar Scheisse aus, erfüllt aber seinen Zweck. Wenn man dann denkt, dass man alles
    bedacht hat um sich gegen alle etwaigen Probleme abzusichern dann:
    – ist man spät dran auf dem Weg zur Arbeit und
    – man muss noch tanken
    – Stau auf der Autobahn
    – ein doofer Fuchs rennt einem vor das Auto
    – nun Polizei anrufen aber Handy leer
    – Notrufsäule tierisch entfernt
    – es fängt zu regnen an…..
    u.s.w
    Triple C Scheisstag… :wumm:

  • Reply
    Timo
    17. Juli 2009 at 10:52

    Oha, hast es aber wirklich schlimm erwischt ;-)
    So einen schlimmen Tag hatte ich aber zum Glück seit langer langer Zeit nimmer *hihi*

    Mein herzliches Beileid :-P

    Lg
    Timo

  • Reply
    Martina
    17. Juli 2009 at 11:17

    Twitter: martinascaches
    Oh, Du Arme, solche Tage gibt es einfach!
    Nicht ärgern, think positiv.

    Ach ja, ich habe einen neuen Account/Twitter aufgemacht. Madi04. Ich kontaktiere Dich jetzt mal. Also ich bins, die Martina ;-)

  • Reply
    Nila
    17. Juli 2009 at 11:42

    Twitter: nila_73
    @Sabine: Oooooooooooohhhmmm ich habe gerade dein Karma empfangen. #Friede hihi
    @Timo: Danke für dein herzlich nettes Beileid ohne hämischen *hihi* im Hintergrund grummel….pah
    @Martina: Heute hab ich mal das Motto: Think pink lol.. erst mal Mittagessen, dann werde ich dich natürlich sofort followen *zwinker*

  • Reply
    Duergy
    17. Juli 2009 at 11:49

    @Nila Nun ja SMS-Tippeln mache ich schon bei der Arbeit halte mich da aber an das 11. Gebot „Lass dich nicht erwischen“

  • Reply
    Senioren-lobby
    17. Juli 2009 at 12:17

    Twitter: ...--...
    Und ich hatte immer geglaubt, Dein C-Tag drückt sich aus, wie von ein von Nila durch und durchsetzter charismatischer Tag der Ergüsse.
    Tja, so kann man sich halt irren. Wußte ja auch nicht, dass Du Deine Socken nicht ordentlich weglegst, so vor dem Gebrauch :arg:
    Aber sei’s drum. Dir soll dennoch ein Tag des Friedens, der Leichtigkeit und des Schreckens beschieden werden :teufel:
    Ein liebes Grüßchen aus fernen Landen
    Kvelli :blumen:

  • Reply
    Gertrude
    17. Juli 2009 at 13:16

    Oh Ich schliesse mich an die lieben Grüsse an bei Dir Nila
    Danke Nila! :klatschen:

  • Reply
    Gertrude
    17. Juli 2009 at 13:25

    laaaaaaaaaaaach

    über dieses Wort gerade noch gesehen:
    Vakuumspraktikantin :teufel:

  • Reply
    DeserTStorM
    17. Juli 2009 at 14:52

    Twitter: stormthoughts
    Uih das klingt ja wirklich übel :-) Naja solche Tage hat man leider immer mal wieder. Aber der Ausdruck C-Tag ist klasse. Muss ich mir auf jeden Fall merken!

  • Reply
    Mamü
    17. Juli 2009 at 15:39

    Arme Nila. :weinen: Darf darf ich trotzdem lachen? :lachen:

    Klingt ja nach einem Tag mit PMS. :down:

    Lass dich mal drücken. :kuessen:

    Ich hoffe, du hast das Toilettenpapier gekauft, auch wenn es im Tagesablauf nicht vorkam. :cool:

    Liebe Grüße :herz: ,
    Martina

  • Reply
    patsy
    17. Juli 2009 at 16:22

    Twitter: PatsyBerlin
    Okay, aber eines versteh ich nun echt nicht…. Hat dein Handy denn nicht angezeigt, dass da jemand versucht hat dich anzurufen? Mal abgesehen davon, das ich wutentbrannt angerufen hätte, wenn ich vor dem Restaurant auf ihn gewartet hätte. :verlegen:

    Na, ich hoffe jedenfalls für dich, dass dein Bekannter sich wieder beruhigt und du erstmal eine laaaaaaaaaaaaaaange Zeit ruhe vor c-Tagen hast. :blumen:

  • Reply
    Nila
    17. Juli 2009 at 16:37

    Twitter: nila_73
    @Duergy: Aber du machst es doch nicht rund um die Uhr. Die tippelt und tippelt und tippelt. Die hat einen Vollknall. grmpf…
    @Kvelli: Ojee, jetztlernst du mich mal von meiner unsympatischen Seite kennen. *zitter* Gelobe Besserung!!!
    @Gertrude: Lol, kennste den Ausdruck nicht? Ist doch ein Ösiausdruck. Dir auch schöne Grüsse *winks*
    @DesertStorm: Hallöchen Willkommen :winks: Grins, jaja es gibt auch C-Tage..*heftignick*
    @Martina: Ähm. Muss jetzt direkt mal nachrechnen. Nein nicht PMS. Einfach nur Scheiss-Tag. Heeeeeeeul… Hihi, 3 Säcke Toilettenpapier hab *stolzbin*
    @patsy: Schäääääääm, ich hab zum Geburtstag ein neues Handy bekommen.Eines mit TouchScreen. Ich kann mitlerweilen schon umgehn damit. Jetzt sehe ich alle eingegangenen Anrufe :engel:

  • Reply
    Gucky
    17. Juli 2009 at 17:17

    Twitter: computergucky

    3 Säcke Toilettenpapier hab *stolzbin*

    Hast du bei Yoda schreiben gelernt oder sowas… :haemisch:

  • Reply
    Pssst!
    17. Juli 2009 at 17:34

    Twitter: Lebefrau
    sorry, wenn ich jetzt schmunzeln muss, aber genau so einen c-tag hatt ich die tage auch…. aber jetzt sinde meine… ähh.. die tage um und heut wird französisch ge…….. lernt :-D

    (siehst du, du lachst grad wieder!) :klatschen:

  • Reply
    hombertho
    17. Juli 2009 at 18:42

    Twitter: hombertho
    So ein Tag kann einem echt die Laune vermiesen. Zum Glück kommen diese Tage ja nicht oft vor. Ich hoffe es hat sich wieder alles geklärt. Aber eine Lücke gibt es in der Geschichte. Woher kommt denn früh morgens der herrliche duftende Kaffee, den du dir einschänkst ;-)

  • Reply
    Retronaut
    17. Juli 2009 at 20:59

    Der Vorteil an C-Tagen ist, dass man danach die A-Tage viel mehr zu schätzen weiß. Und die kommen auf alle Fälle wieder… ;)

  • Reply
    Nila
    18. Juli 2009 at 10:19

    Twitter: nila_73
    @Gucky: Ohh, du meinst Meister Yoda??? Ooooohhhmmm, ich suche gerade die Macht in mir lol..
    @Pssst: Lol jaaaa. Jetzt musste ich wirklich grinsen. Darf ich mit französisch lernen??? *zappel*
    @hombertho: Ähm, Nilchen hat eine Nespresso-Maschine, wo sie nur aufs Knöfpchen drücken muss und Wollaaaa kommt schon der Kaffee herunter ;)
    @Retronaut: Boah ja, ich will wiedermal einen richtig guten A-Tag. Heul… wo ist er den???

  • Reply
    fastload
    18. Juli 2009 at 11:49

    „Er fängt schon unter aller Sau an. Wer zur Hölle springt schon leichtfüßig wie ein junges Reh und quietschvergnügt um 6.10 Uhr aus dem wohlig warmen Bett?“

    Soziopathen?

    :cool:

  • Reply
    Nila
    18. Juli 2009 at 13:25

    Twitter: nila_73
    @Fastload: Jooo aber pssssssssssst (wo sind den nur die Pillis jo wo sind sie denn?)…. :doof:

  • Reply
    Pssst!
    18. Juli 2009 at 18:42

    Twitter: Lebefrau
    LOL….. ok, fangen wir an:

    wullewulldäranzefull? :bätsch:

  • Reply
    Nila
    19. Juli 2009 at 14:02

    Twitter: nila_73
    @Psst. Ohwi, wullewulleapettitofressanfallodöfrehab…. ;) :lachen:

  • Reply
    Andrea
    20. Juli 2009 at 08:37

    gut, dass solche C- bis Z-Tage irgendwann enden … :cool:

  • Reply
    Nila
    20. Juli 2009 at 09:26

    Twitter: nila_73
    @Andrea: Grmpf, kaum zu Ende fangen sie auch wieder an. Ich würde mal wieder sooo gerne einen A-Tag haben. Und zwar 24 Stunden…. Momentan ist er mir einfach nicht vergönnt :O(

  • Reply
    MorAntscha
    20. Juli 2009 at 13:00

    Twitter: MorAntscha
    Wenn es größtenteils nicht furchtbar traurig wäre, würde ich ausreichend lachen… So genial geschrieben. Richtig klasse.

    Der ausdruck der Prakti-Bezeichnung.. das muss ich mir merken :lachen:

  • Reply
    barbara
    20. Juli 2009 at 13:26

    Twitter: ampuria
    es gibt Tage, da führt kein Weg ins Glück….(janosch)
    :doof:
    Einfach den anderen Tag neu durchstarten;-)

  • Reply
    Nila
    20. Juli 2009 at 20:30

    Twitter: nila_73
    @MorAnscha: Hihi darfst eh Lachen. Mittlerweilen ist der Tag schon Vergangenheit. Jaja, die liebe Praktikantin…grummel..
    @Barbara: MORGEN ist eindeutig ein A-Tag *daumendrück*

  • Reply
    Sebastian von Serien-Load.de
    20. Juli 2009 at 23:26

    Twitter: serienload
    „Wegen denen man die halbe Nacht mit einer Zeitungsrolle im Schlafzimmer auf und abspringt.“

    hehehe. ..

    :wumm:

  • Reply
    Nila
    20. Juli 2009 at 23:47

    Twitter: nila_73
    @Sebastian: Jajaja, lach nur. Sie werden auch zu dir kommen. Dein Blut aussaugen. Dich vergiften. Und es wird JUKÄÄÄÄÄÄNN!! :teufel:

  • Leave a Reply

    Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

    :bye: 
    :good: 
    :negative: 
    :scratch: 
    :wacko: 
    :yahoo: 
    B-) 
    :heart: 
    :rose: 
    :-) 
    :whistle: 
    :yes: 
    :cry: 
    :mail:   
    :-(     
    :unsure:  
    ;-)  
    :bärli: 
    :eis: 
    :Engel: 
    :Flieger: 
    :Friede: 
    :Halloween: 
    :Hasi: 
    :Hexe: 
    :Nudelholz: 
    :PC: 
    :Pommel: 
    :Prost: 
    :Devil: 
    :zunge: 
    :blabla: 
    :blumen: 
    :christbaum: 
    :denken: 
    :dudu: 
    :fitti: 
    :frech: 
    :birthday: 
    :grampy: 
    :gärtner: 
    :happy: 
    :herzi: 
    :Hitze: 
    :hund: 
    :kicher: 
    :kopfboing: 
    :kotzen: 
    :mampf: 
    :krank: 
    :nixsagen: 
    :party: 
    :regen: 
    :sabber: 
    :sabberli: 
    :schlafen: 
    :snowman: 
    :schock: 
    :schoki: 
    :sonne: 
    :summercool: 
    :tanzen: 
    :verlegen: 
    :winter: 
    :xmas: