Lifestyle

8 Handy Typen

[singlepic id=1544 w=100 h=100 float=]

Wer kennt diesen Jamba-Klingelton „Ruf mich an“ . Ich denke so ziemlich jeder hat diese wimmernde Stimme schon gehört.
Handys sind in der heutigen Zeit einfach nicht mehr wegzudenken.
Überall sieht und hört man sie.
Sitzt man nun für längere Zeit in einem Caffee, Straßenbahn oder Lokal, so kann man die verschiedensten Typen beobachten bzw. studieren.
Da hätten wir mal:

Typ 1) Der Sparsame
Für ihn bedeutet ein Handy Erreichbarkeit, sonst nichts. Und daran hat sich seit der Anschaffung des ersten Handys nichts geändert.
Mit diesem funktionstüchtigen Teil muss man Sms verschicken  und  natürlich telefonieren können.
Klingeltöne benötigt er nicht. Die normale Standardeinstellung mit einem schönen Riiiiiiing genügt vollkommen.
Funktioniert der 1 Knochen (Beispiel Nokia 7110) nicht mehr, so wird ein neues günstiges Handy angeschafft. Natürlich sollte es wieder ein Nokia sein, da man die Bedienung schon so liebgewonnen hat. Vielleicht ein 1662 um knapp 40 Euro?

Typ 2) Der Angeber
Wichtigtuerisch zieht er sein blankes Handy aus der Innentasche seine Jackets und telefoniert eine Spur zu laut. Es sollte ihn ja auch noch der arme Kerl in der hintersten Ecke hören.
Schließlich ist er ein Business-Mensch. Er ist WER. So läutet auch sein Handy entweder jazzig oder in anspruchsvoller Klassik. Auch die Titelmelodie von „Das Boot“ erfreut sich bei diesem Typen immer mehr an Beliebtheit. Nach dem Motto mein Haus, mein Auto, mein(e) Freund(in) zeigt er gerne mal etwas auffallendes ausgefallenes Edles her. I-Phone war gestern. Heute zählt Armani-Handy oder auch Dolce-Gabbana.

Typ 3) Der Verspielte
Dieser Typ Handybesitzer liebt sein Baby. Er telefoniert nicht nur damit, nein, er schreibt SMS, filmt, fotografiert und lädt sich alle Zeiten immer wieder neue Clips, Applicationen  oder auch Klingeltöne runter. Sein Handy ist sein 2 Ich. Seine Verspieltheit spiegelt sich auch wieder in den Ringtönen. Von Formel1 Renngeräuschen, über Babybrabbeln, Schnarchtöne kann man alles aus diesem Handy hören.
Er bevorzugt Smartphone. Zum Beispiel das ausgefallene LG GD900 in Kristall-Transparent-Design.  

Typ 4) Die Tussi
An ihrem Handy kann man unschwer erkennen dass sie ein Mädchen ist. Leicht bedienungsfreundlich als Klapp- oder Schiebehandy steckt es im Handyteil ihrer Handtasche.  Die Tastatur ist wie für die Fingernagel-Waffen gemacht.
Egal. welche Marke das Handy hat. Hauptsache es ist klein und handlich. Auf der Seite des Telefons baumelt ein glitzernder Swarovski Stein mit dem Anfangsbuchstaben des Namens.
Läutet das Handy einer Tussi, so hört man  eine Girlieband oder auch noch immer gerne den (verhassten) Schnuffelsong.

Typ 5) Der Assi
Dieser Handytyp hat eigentlich immer eines der neuesten Handys. Bevorzugt ein Smartphone. Lässig steckt es in seinem Hosensack. Fängt es zu klingeln an, möchte man am liebsten als Zuhörer im Erdboden versinken. Nicht selten schwingt eine schöne etwas billige Blondine ihre 2 Argumente über den Display und dazu ertönen Songs wie:“Pack sie aus, du geile Sau2, oder „die arschgeilen Gummizofen“….
Peinlich.

Typ 6) Der Nerd
Auch Technikfreak genannt. Das I-Phone ist wohl die Nummer 1 bei diesem Handytypen. Oder auch das HC-Magic Google-Phone. Er ist total Technik verspielt. Auf seinem Handy finden sich jede Menge Applikationen, Timer, Kalender, Videos, Fotos usw. Selbstverständlich ist er mit dem weiten WWW in Verbindung. Schließlich muss er ab und zu ja ein paar Sätze über Twitter schreiben.
Immer wieder hört man als Klingelton die Titel- bzw. Anfangsmusik der Simpsons oder auch den „Tranformers-Rington“(Ocotbots+Megatron)

Typ 7) Die Quasselstrippe
Ganz schlimm. Für sie spielt eigentlich die Handymarke keine Rolle. Hauptsache man kann damit viel und lange telefonieren. Gerne werden Tarife wie zum Beispiel 1500 Freiminuten und 1500 Sms in alle Netzte + 1 GB für 9 Euro genutzt. Klingeltöne lädt sie aus den momentan angesagten Charts auf ihr Handy. Zum Beispiel Lady Gaga.

Typ 8) Der Coole
Hat sein Handy bevorzugt in der Hosen- oder Jackentasche verstaut. Smartphones, Blackberrys oder auch Porsche D. 9522 sind gerne in seinem Besitz. Handy ist cool, geil und bedeutet Freiheit.
Schlägt ein Klingelton an, so „chillt“ Puff Daddy easy heraus. Aber auch Bushido oder Sido  usw…. Geil Alter!

Ähnliche Artikel

Alles Handy – oder was?   Noch nicht mal 10 Jahre ist es her, da haben wir uns kaum vorstellen können, jemals ein Handy zu benutzen. Die ersten „Dinger“ waren riesengroß m...
Wegwerfhandy kommt nach Europa Darauf hat die Welt gewartet: Das in den USA bereits erhältliche Wegwerf-Handy HOP 1900 des Herstellers Hop-on kommt nun nach Europa. In den näch...
Per Handyklingelton sexuelle Aufklärung Als ich mich wiedermal durch die unendlichen Weiten des Internets durchklickte kam ich bei diesem Beitrag vorbei. Aja, der Klingelton eines Handy v...
Marmelade im Gehirn Wir schreiben einen ganz normalen Tag unter der Woche. Monoton kauend sitze ich mit einem Stück Marmorkuchen auf meinem rosa Plüschsessel vor dem...

You Might Also Like

53 Comments

  • Reply
    Pe-Su-Ki
    3. Dezember 2009 at 06:36

    Twitter: PeSuKi
    Ein toller Artikel, obwohl ich noch am überlegen bin welchen Typ ich darstelle. Schwanke so zwischen 1 und 3 hin und her. :rauchen:

    Gruß Pe-Su-Ki

  • Reply
    Bonafilia
    3. Dezember 2009 at 07:20

    Ich bin eindeutig „Die Sparsame!“…..nun ja son Ding ist zum telefonieren da, SMS selten, dauert zu lange :pfeiffen:

    Außerdem ist mir dieses telefonieren auf der Straße , im Bus unheimlich…..da gehe ich durch die nahe Großstadt und hinter mir höre ich EINE Stimme reden, lachen, glucksen und wieder reden lachen….tzt, eine Person redet mit sich selbst und das sehr laut ich versteh alles nur nicht den Sinn….nervig ist das schon wenn man ein Gespräch mit verfolgen muss ohne mitreden zu können!

    Scheinbar geht es nicht mehr ohne und ich suche wie jeden Tag die Ecke in welche ich MEINS nun wieder geschmisssen habe, denn haben will ja doch jeder eins, aber ich natürlich nur aus beruflichen Gründen :love:

    Liebe Grüße Bonafilia

  • Reply
    Broken Spirits
    3. Dezember 2009 at 07:20

    Twitter: brokenspirits
    Ich gehöre eindeutig zur ersten kategorie… allerdings brauche ich noch die Weckfunktion, damit das Nickerchen auf dem Klo zwischendurch nicht zulange dauert ;-)

  • Reply
    Michaela
    3. Dezember 2009 at 07:31

    Twitter: BlogFrosch
    Echt lustiger Artikel.
    Das Pe-Su-Ki zwischen Typ 1 und 3 schwankt, finde ich noch lustiger. :lachen:

    Mein Handytyp ist leider nicht dabei…

    Typ 9) Möchtegern – hat aber nicht
    Würde gerne Typ 3, 6 und 8 Darstellen aber sein Handy reicht nur für Typ 1, daher wird sein Handy immer schön zu Hause liegen gelassen, damit niemand sieht, wie uncool das Handy ist. :rauchen:

    Liebe Grüße,
    Michaela

  • Reply
    Lutz Balschuweit
    3. Dezember 2009 at 07:58

    Twitter: unserweg
    Ich stelle mich in die Ecke und nehme das Schild mit der 6 in die Hand :yes:

  • Reply
    Nila
    3. Dezember 2009 at 08:18

    Twitter: nila_73
    @Pe-Su-Ki: Hihi, ich schwanke wie du :daumenhoch:
    @Bonafilia: Also, da muss ich dir Recht geben. Ohne Handy gehts wohl wirklich nicht mehr. Auch ich bin so eine Kandidatin, die ihr Handy dauernd sucht :verlegen:
    @BrokenSpirits: Lol, du solltest dir wohl überlegen früher ins Bett zu gehen. Dann fallen auch sicher die Nickerchen am Klo aus :lachen:
    @Michaela: Hahaha, wie geil ist den dieser Typ. Ojee, davon habe ich auch etwas :lolli:
    @LutzBaluschweit: Ajaaa, der Nerd. Ich hätte auch sehr gerne ein I-Phone (zugeben muss) :engel:

  • Reply
    Franky
    3. Dezember 2009 at 09:12

    Twitter: bluefo
    Ich ordne mich dann mal leicht beschämt hinter Lutz in Reihe 6 ein. Mit der Coolness läßt es aber zu wünschen übrig. Sieht eher leicht verkrampft aus, wenn:
    – schon wieder keine WLAN Verbindung zustande kommt.
    – Das 17 te E-Mail-Konto die Mails verzögert abholt.
    – Der Preis-Scanner schon wieder nicht aktuell ist.
    – Der Screenschutzfolie soviel Blasen hat, dass ich denke es regnet.
    – Der neue coole Rington wieder nicht funktioniert, weil personenbezogene Klingeltöne Vorrang haben.
    – Doodle Jump mich zum verzweifeln bringt!
    – Meine Twitter Api schon wieder ausgereizt ist…
    u.s.w. ….
    Ausserdem bringt das alles nix, wenn man eh aus Eitelkeit seine Brille nicht aufhat und so gar nix auf dem Screen erkennen kann.
    :blumen:

  • Reply
    Franky
    3. Dezember 2009 at 09:17

    Twitter: bluefo
    Ach ja, zu Nummer 2 fällt mir noch der Typ ein, der an der Tankstelle die ganze Zeit während des Tankvorganges sein Handy am Ohr hat und lautstark auf türkisch telephoniert, anschliessend 2 mal um seinen BMW herumstreunt um dann immer noch mit dem Handy am Ohr zur Kasse geht. Der Tankwart hatte wohl Angst was zu sagen…. Na denn mal „Happy Explosion“…. :blumen:

  • Reply
    maksi
    3. Dezember 2009 at 09:22

    Twitter: Maksimal2
    Ich bin wohl ein Mischtyp zwischen 1, 4 und 6 … allerdings nicht mit allen Eigenschaften ;-)

  • Reply
    Mamü
    3. Dezember 2009 at 10:02

    *lach*
    Liebe Nila,

    schön hast du das dargestellt. :-)
    Ich finde mich da nicht so ganz. Bin wahrscheinlich mal wieder ein Mischtyp. :-)
    Im Prinzip brauche ich das Handy selten, möchte aber am liebsten schon alle technischen Möglichkeiten am Handy haben, ohne sie wirklich zu nutzen. :verlegen: Ich mag halt Technik, was nicht heißt, dass ich sie immer verstehe. Gut/Cool aussehen soll es natürlich auch, der Klingelton ist mir nicht egal, so was banales kommt nicht in Frage, aber ich würde mir auch keinen runterladen. Habe ja Musik auf dem Handy drauf. :-) Ja, und Zuhause liegt das Handy immer da, wo ich gerade nicht bin, besonders wenn es klingelt. :glupschi: Bin ich oben, klingelts unten, bin ich unten klingelts oben. In der Zeit des Verliebtsein war das Handy eine Spur wichtiger für mich. :wetter:

    Liebe Grüße,
    Martina

  • Reply
    Bettina
    3. Dezember 2009 at 12:11

    Twitter: shortie48
    :hilfe: Mir reicht es vollkommen , damit zu telefonieren.

  • Reply
    Nila
    3. Dezember 2009 at 11:27

    Twitter: nila_73
    @Franky: Hahaha, der Chaos-Nerd mit seinem I-Phone. Nochdazu halb bild :glupschi: Das würde ich gerne sehen. Lol, ja, der Tankstellentyp ist so ein Obermacker.
    @Maksi: Kicher, du hast etwas von einer Tussi bei deinem Handygebrauch? :foehnen: Find ich witzig
    @Mamü: Grins, das mit dem Klingeln in den falschen Stockwerken kenne ich nur zu gut. Mann, was habe ich da schon geflucht. Übrigends habe ich auch etwas von einem Chaos-Techniker an mir. Ich hätte so gerne ein I-Phone, bin aber eh sicher zu doof dafür :doof:

  • Reply
    hombertho
    3. Dezember 2009 at 12:40

    Twitter: hombertho
    Lol. Also Anfangs war ich der Sparsame, dann wurde ich zum Assi und nun bin ich ein Nerd. Was kommt als nächstes? Die Tussi :lachen:

  • Reply
    Der Schuhfetischist formerly known as "Der AppleJünger"
    3. Dezember 2009 at 13:56

    Hi Nila!!
    Haste ja gut beobachtet!! Ich erkenne mich schlimmerweise in mehreren Typen wieder. Mit einer Tendenz zum Nerd. Ich bin mir nur nicht sicher, ob mich das beruhigt, oder besorgt… :arg:

    Entschuldige, dass ich dich erst so spät freigeschaltet habe. Bin im Moment etwas m Stress. :kloppen:
    Ich habe dir aber geantwortet: KLICK MICH!!

    PS: Deine Smilies sind geil!!! Der da z.b.: :pcschimpf: (Typischer PC-User) :lachen:

  • Reply
    DeserTStorM
    3. Dezember 2009 at 13:16

    Twitter: stormthoughts
    Also ich bin eher cooler Nerd :-)
    iPhone und BlackBerry. Viele Apps, immer auf der Suche nach gutem UMTS Empfang oder WLAN. Ständig klingelts weil die Emails gecheckt werden oder was über WordPress kommt.

    Ach ja, Klingelton ist immer Musik die ich gerade mag. So :-)

    BTW: Wo gibts den den Transformers Ringtone? :-D

  • Reply
    Knut
    3. Dezember 2009 at 13:41

    Twitter: luzifer
    Ja ich glaube ich geselle mich dann auch mal zu Lutz. Bis auf den Klingelton passts mit der 6 :D

    Momentan hab ich zugegebenermaßen gar keinen ordentlichen Klingelton… Na da mein Handy eh mehr Internetverbindung als Telefon is auch nich schlimm :D Ruft ja eh kaum jemand drauf an…

    Und außerdem: Son tragbares externes Gehirn ist für Termine und so sehr sehr nützlich :D

  • Reply
    Nila
    3. Dezember 2009 at 13:56

    Twitter: nila_73
    @Bettina: So ist’s brav. Klasse, eine Sparsame :engel:
    @Hombertho: Boah, ich bin geschockt :starr: Der liebe-nette Hombertho war mal ein Assi hihi :teufel:
    @DeserTStorM: Haha, du hast den Transformers Rington noch gar nicht? tztztz.. Guck mal auf youtube. Da wird er auch vorgestellt. Ein guter Freund von mir hat den. Muss ich direkt man nachfragen :cool:
    @Knut: Ich hätte gerne ein Handy von Punkt 6 *grins* Meine Internetverbindung ist aber echt nicht schlecht momentan am Handy. Und mein 2 Gehirn ist es auch :verlegen:

  • Reply
    Nila
    3. Dezember 2009 at 14:44

    Twitter: nila_73
    @DerApplejJünger: Hallo und Willkommen auf meinem Blog :winks: Lol, ich habe dir gleich mal geantwortet in deinem Reich … :engel:
    Jep, ich liebe meine Smilies. Kindsrodel bin :lolli:
    Ich entwickle mich auch immer mehr zum Nerd bei den Handys :verlegen:

  • Reply
    maksi
    3. Dezember 2009 at 14:57

    Twitter: Maksimal2
    @Nila: Tussi-Handy, weil Klapphandy :verlegen:

  • Reply
    barbara
    3. Dezember 2009 at 14:57

    Twitter: ampuria
    ich bin eindeutig Typ A, wobei es aber nicht mal ein Nokia sein muss;-)

  • Reply
    patsy
    3. Dezember 2009 at 15:18

    Twitter: PatsyBerlin
    Hihi…. ich bin ne Mischung aus „Die Tussi“, „Nerd“ und „der Coole“. :lachen:

  • Reply
    Mark
    3. Dezember 2009 at 15:28

    Twitter: Statetrooper
    Na, dann will ich mich mal als Nerd outen. :victory:
    Ich liebe mein iPhone und will nie etwas anderes haben. Und diese vielen, geilen Apps. Unterwegs mal schnell zu facebook, etwas gezwitschert und noch schnell die E-Mails gelesen. Allerdings ist mein Klingelton „Das aktuelle Sportstudio“ und das schon seit Jahren.

  • Reply
    Martina
    3. Dezember 2009 at 17:14

    Twitter: martinascaches
    Schöner Artikel, den Du da verfasst hast. Wolltest Du nicht etwas kürzer treten? Nicht das Du dann gar nicht mehr bogst…lol

    Mich nerven am meisten, diejenigen, die laut ihrer Umwelt mitteilen, wann der Klempner kommt, oder bei wem der Tisch bestellt wurde, wohl Typ A. Schrecklich!

    Gruß
    Martina

  • Reply
    Nila
    3. Dezember 2009 at 17:23

    Twitter: nila_73
    @Maksi: Ahhsooo. :yes: Lol, ich hatte auch ein Klapphandy vor meinem Smartphone. Und ich habe es geliebt. Klein und handlich. Bis es Bekannschaft mit dem Meersalzwasser machte *schäm* :verlegen:
    @barbara: Lol, Nokia war ja nur ein Beispiel. Obwohl, das 7110 war mein 1 Knochen. :engel: Mittlerweilen habe ich die Marken wie meine Unterhosen gewechselt hihi..
    @patsy: Lach du bist also wie maski. Die hat sich auch auf dies Typen geoutet :glupschi:
    @Mark: Hihi, das aktuelle Sportstudio als Klingelton?? Finde ich witzig :lachen:

  • Reply
    Nila
    3. Dezember 2009 at 17:25

    Twitter: nila_73
    @Martina: Jaaaaa genau. Die lauten Angeber. Die nerven aber so richtig :wumm:
    Ich bin das ganze WE in Wien. Also trete ich eh ein bissl kürzer. grins. Muss ich auch :engel:

  • Reply
    Lars
    3. Dezember 2009 at 18:13

    Bin eindeutig Typ 8! :cool:
    LG Lars!

  • Reply
    Gucky
    3. Dezember 2009 at 19:51

    Twitter: computergucky
    Ich bin auch eher der Typ 1
    Und so habe ich mir nach jahrelang S35i letztens ein Nokia 1680 geholt. Classic mit Kamera, nicht mit Musik…
    Das S35i hatte ich hauptsächlich wegen Datenübertragung. Wenn ich da jetzt was machen will, habe ich ein Netbook (Eee).
    Und da ist mir der Bildschirm schon zu klein…
    Bei Klingeltönen bin ich mit dem zufrieden was normalerweise standardmäßig drauf ist.
    Dafür kann ich – falls es ganz unbedingt dringend wäre – eine SMS an Twitter schicken. Kostet dann zwar etwas, wäre dann wegen der Dringlichkeit aber egal.
    Letztendlich halte ich es auch mal ein paar Stunden aus ohne im Internet zu sein und wenn ich länger nicht an meinen Rechner kann, dafür habe ich dann das Netbook mit einem Stick um mobil ins Netz zu kommen.
    Außerdem habe ich mich bei der Telekom für den Hotspot-Zugang angemeldet. Aber der wird nicht überall vorhanden sein.

  • Reply
    Gucky
    3. Dezember 2009 at 19:55

    Twitter: computergucky

    und dazu ertönen Songs wie:”Pack sie aus, du geile Sau2, oder “die arschgeilen Gummizofen”….
    Peinlich.

    Solche Lieder kenn ich garnicht… :starr:

  • Reply
    Vic
    3. Dezember 2009 at 21:02

    Sag mal, Nila, kennen wir uns vielleicht persönlich? Typ 1 bin nämlich ich, glaube ich :-D

  • Reply
    Marc
    3. Dezember 2009 at 21:45

    Twitter: gregma
    Ok ok… bin ich halt ein Nerd.
    Aber dieses iPhone ist auch ein Stück geile Technik :-)

  • Reply
    Babbeldieübermama
    3. Dezember 2009 at 23:36

    Ich finde Handys ätzend. :wumm: Ich habe auch eins. Aber nur, damit ich im Notfall, wenn ich mit meinem Scooter unterwegs bin, telefonieren kann. :flieger:
    Liebe Grüße
    Bärbel

  • Reply
    Nila
    4. Dezember 2009 at 00:09

    Twitter: nila_73
    @Lars: Willkommen :cool: Aja, ein Cooler *grins*
    @Gucky: WAS du kennst keine Ballermannschmuddelsongs :starr: Lol, eh besser. Ich kann seit neuesten mit meinerm Handy auch ins Internet. Habe im Monat 1 gb + 1000 SMS + 1000 Freiminuten um 12 Euro zur Verfügung und nutze es auch. Schön langsam werde ich zum Nerd :verlegen:
    @Vic: Lach, vielleicht sind wir uns schonmal
    begegnet ohne dass wir es wußten lol. :ciao:
    @Marc: Auch i-Phone will *motz*. Irgendwann werde ich mal eines haben :glupschi:
    @Babbeldieübermama: Ich bin mal im Wald umgeknickt und habe mir den Knöchel gebrochen. War froh, dass ich ein Handy hatte. Kann dich verstehn, dass du beim Scooterfahren eines eingesteckt hast :flieger: lg

  • Reply
    Sebastian
    4. Dezember 2009 at 01:32

    Twitter: serienload
    @die arschgeilen Gummizofen…

    Bitte??? Die beste Musik seit Erfindung des Schlager Pops!

    http://www.youtube.com/watch?v=tjW4tek_O3s

    :cool:

  • Reply
    Lilo
    4. Dezember 2009 at 08:55

    Irgendwie passt da keiner der „Typen“ auf mich.

    Ich mag gerne einen schönen Klingelton haben – allerdings ohne dafür Geld zu zahlen. Geht auch.. mein Mann weiß WIE ;)

    Ich hab ein Handy zum Aufklappen, allerdings nervt mich das ständige Auf- und Zuklappen mittlerweile ein bisschen. Es hat auch eine Kamera, mit der ich ab und zu in Wartezimmern oder ähnliches meine Kinder unterhalte, damit sie nicht quengelig werden. Aufpassen muss ich nur immer wieder, dass ich mein Handy nicht vergesse, wenn ich aus dem Haus gehe. Denn wenn das passiert, ist es quasi schon vorprogrammiert, dass ich in eine Situation komme, in der ich das Handy brauche!

    Liebe Grüße
    Lilo

  • Reply
    Nila
    4. Dezember 2009 at 10:42

    Twitter: nila_73
    @Sebastian: Ihhhhhhh Ballermann total. Isch finden schrääääcklisch :kotzen:
    @Lilo: Du bist eindeutig ein Mischtyp, wie fast alle. Ich lade mir die Klingeltöne auch gratis. Bin doch nicht verrückt und zahle dafür :down:
    Meine Mischung wäre dann wohl 1,3,6 :engel:
    lg. und einen schönen 2 Advent :herz:

  • Reply
    Arven (Michaela)
    4. Dezember 2009 at 13:55

    Twitter: Kaffeejunkies
    -lach- Dann bin ich wohl Typ 1 am ehesten!
    Obwohl so ein iPhone würde mich doch schwer reizen… :flieger:

  • Reply
    Lilo
    4. Dezember 2009 at 14:00

    Dir wünsche ich auch einen schönen 2. Advent, liebe Nila :herz:

  • Reply
    Nila
    4. Dezember 2009 at 14:22

    Twitter: nila_73
    @Arven: Ich will auch eines *jammer* :weinen: I-Phone hamen will *wimmer* :hilfe: Ich kann dich sooo gut verstehn heeeeeeeeul… :herz: lol jetzt bin ich fertig
    @Lilo: Dankeee :herz: Den verbringe ich auch für 2 Tage in Wien freuuuu

  • Reply
    Andreas
    4. Dezember 2009 at 18:49

    Twitter: majeres
    Da werde ich mich wohl als Typ 6) outen müssen. Obwohl, ich habe auch eine Blondine als Hintergrundbild :lachen:

  • Reply
    Lilo
    4. Dezember 2009 at 18:53

    Oh Wien… das wird bestimmt toll! Da wünsche ich dir viel Spaß :-)

  • Reply
    Nila
    4. Dezember 2009 at 21:41

    Twitter: nila_73
    @Andreas: Lol, warum dachte ich mir schon dass du Typ 6 bist. Ähm, ist die Blondine naggich? Ich bin erschüttert :arg:
    @Lilo: Danke dir, ich freue mich schon total :tanzen:

  • Reply
    brunos
    5. Dezember 2009 at 00:37

    toller artikel. Ich bin auf jeden Fall Kategorie 1

  • Reply
    Thomas
    5. Dezember 2009 at 15:10

    Haha sehr guter Artikel. Auf mich würden glaube ich mehrere Typen passen =)

  • Reply
    Andrea
    5. Dezember 2009 at 19:48

    ups, bin ich der einzig weibliche Nerd hier? :haemisch: und ich das iPhone auch noch weniger zum Telefonieren brauche ….

  • Reply
    Jouir la vie
    5. Dezember 2009 at 22:55

    Twitter: ...--...
    Ich habe mir alles gut durchgelesen, obwohl, so ohne passendes Bildmaterial ist das nicht gerade einfach, kann mich aber nicht entscheiden. Denn einer dieser übel miefenden Typen fehlt mir auf Deiner Liste. Obwohl, gut, oder so, man braucht ihn nicht unbedingt, aber es ist schon eine kleine Lücke, wenn Du den nicht in Deine Überlegungen mit einbeziehst, da Du Dich selbst ja auch noch nicht entschieden hast, zu welcher dieser Glocken Du Dich zählen willt, wobei die Entscheidung bei genauer Betrachtung sicher nicht sehr schwer ausfallen dürfte, denn schließlich soll es ja nach wissenschaftlichen Erkundungen Länder geben, in denen das berühmt berüchtigte Loch vorherrscht, also dieses piepsige, das da immer sagt, sie befinden sich zur Zeit in einem Loch, als wenn das jemanden interessiert,von datenschutzrechtlichen Dingen mal ganz abgesehen, allerdings sollte niemand diesem abnormen googeligen Earthl unterschätzen, spielt jetzt auch keine große Rolle bei der Überlegung meiner Zuordnung in Deine Hit-Liste, wobei mir schon klar ist, dass Du diese in der Art sehr gut gewählt hast, wobei ich Dir gar keine neugierigen Neigungen nachsagen möchte, die lassen sich ja eh besser vom festlichen Netz ausleben als im Direktvertrieb, aber was soll’s, komme ich halt zum Punkt.
    Dir fehlt der Typ PLIPPEPLOPP, den kenne ich ganz gut, diese Butterstelze begegnet mir fast jeden Morgen im Bad.
    So, dann komme ich jetzt in meiner bekannt kurzwelligen Art, was allerdings nichts über Ausdauer und Streckenmeter aussagt, so komme ich denn jetzt…
    Servus, so long und ein fröhliches Ding Dong
    Kvelli :hilfe:

    Ach ja dies noch:
    Gestatte mir eine Frage, bitte, aber nur wenn es geht, Dir die Zeit nicht zu kostbar erscheint. Dieser Hosensack von dem Du da unter Artikel Nr.5 berichtest, ist das einer mit viel Platz drinnen oder einer dieser nachgemachten China-Böller. Denn wenn er da sein Ding deponiert hat, dann muß dieser Taschenbillardspieler doch jedesmal drauf achten, ob er tatsächlich das Handy oder vielleicht eher den Kö in Händen hält und mit dem Teil telefoniert…
    Na ja, ich meine ja nur mal so, man macht sich halt seine Gedanken, sind ja nicht alle solche mehrfach Kugel verliebte Springhasen, die nur auf ’ne schnelle Nummer aus sind, also in altdeutsch mit Kurzwahl übersetzt… :blumen:

  • Reply
    Verena
    6. Dezember 2009 at 12:19

    Twitter: hanghuhn
    ich gehöre wohl zu Typ 1 und etwas zu Typ 3 (wegen der Fotos), würde aber gerne mehr so der Nerd sein. Aber ich bin zu geizig und hab im Moment auch kein Geld, um mir son Handy leisten zu können. :( Dabei ist es sicher toll, von unterwegs zu twittern oder so. *g*

  • Reply
    Spanksen
    6. Dezember 2009 at 13:07

    Twitter: spanksen
    haha, ich bin ganz sicher Typ 1 ;-)

  • Reply
    Nila
    6. Dezember 2009 at 23:13

    Twitter: nila_73
    @Brunohs: Oh noch ein Typ 1. Da hast du einiges an Gesellschaft. Denn es gibt schon jede Menge die sich in dieser Kategorie geoutet haben. :lolli: Der Sparsame und der Nerd führen die Liste an..
    @Herzlich Willkommen :winks: Und Dankeschön. Lol, ja die sogenannten Mischtypen sind auch zahlreich vertreten. Gehöre ich übrigends auch dazu :verlegen:
    @Andrea: Heuuuul hiiiiier ich melde mich. Hätte auch gerne ein I-Phone, ist aber einfach zu teuer für mich :traurig:
    @Kvelli. Also bitte!!! Tztztz unter Hosensack meine ich eine einfache Einmuldung links und rechts in der Hose. Auch Hosentasche genannt :lachen:
    @Verena: Hihi, können wir beide uns die Hand geben. Ich bin auch eine Mischung aus 1 und 3 und hätte unheimlich gerne das Handy von Typ 6. Ich kann dich sehr gut verstehen :engel:
    @Spanksen: Lol, der nächte Nummer 1 Typ. :bier: Jetzt seid ihr aber schon ein schmuckes Grüppchen..

  • Reply
    Stephan
    17. Dezember 2009 at 20:22

    Ich bin die Nr. 6 und es macht viel Spass mit dem iPhone zu hantieren :)

    Viele Apps machen es echt individuell und man hat nie langeweile :)

    grüße

  • Reply
    Nila
    17. Dezember 2009 at 23:21

    Twitter: nila_73
    @Stephan: Grmpf, ich hätte auch unheimlich gerne ein I-Phone. Aber ist mir eindeutig mit ca. 800 Euro (freigeschalten) noch zu teuer. :traurig:

  • Reply
    Sandra
    25. Januar 2010 at 19:45

    Meine Freundin zählt glaube zur Quasselstrippe. :-D

  • Reply
    Meike
    3. Februar 2010 at 05:09

    Ich pass nich ins Bild :-) aber ich finds sehr treffend beschrieben, wie imme.r

  • Reply
    hanna
    5. Februar 2010 at 18:18

    sehr ammüsanter artikel vielen dank

  • Leave a Reply

    Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

    :bye: 
    :good: 
    :negative: 
    :scratch: 
    :wacko: 
    :yahoo: 
    B-) 
    :heart: 
    :rose: 
    :-) 
    :whistle: 
    :yes: 
    :cry: 
    :mail:   
    :-(     
    :unsure:  
    ;-)  
    :bärli: 
    :eis: 
    :Engel: 
    :Flieger: 
    :Friede: 
    :Halloween: 
    :Hasi: 
    :Hexe: 
    :Nudelholz: 
    :PC: 
    :Pommel: 
    :Prost: 
    :Devil: 
    :zunge: 
    :blabla: 
    :blumen: 
    :christbaum: 
    :denken: 
    :dudu: 
    :fitti: 
    :frech: 
    :birthday: 
    :grampy: 
    :gärtner: 
    :happy: 
    :herzi: 
    :Hitze: 
    :hund: 
    :kicher: 
    :kopfboing: 
    :kotzen: 
    :mampf: 
    :krank: 
    :nixsagen: 
    :party: 
    :regen: 
    :sabber: 
    :sabberli: 
    :schlafen: 
    :snowman: 
    :schock: 
    :schoki: 
    :sonne: 
    :summercool: 
    :tanzen: 
    :verlegen: 
    :winter: 
    :xmas: