Browsing Category

Blogparade/Stöckchen

Allgemein/Aktuelles Blogparade/Stöckchen Lifestyle Menschen

Die schönen Seiten des Älterwerdens

Durch die Blogparade von der lieben Ines Meyrose gekoppelt zu einem Ereignis in meiner Arbeit, brannte mir dieses Thema sofort in meinem Kopf und lies mich nicht mehr los.

Wir schreiben einen ganz normalen Arbeitstag in der großen KITA auf dem Lande wo sich Fuchs und Henne gute Nacht sagen.
Ich sitze mit der kleinen Mia dicht zusammengekuschelt in unserem bunten Tücher-Tippi und wir beide quatschen über Gott und die Welt.
„Meine Mama feiert bald ihren 30igsten Geburtstag“ flüsterte sie leise „dann ist sie aber schon sehr alt -> wie alt bist eigentlich duuuu?“ duckste sie in einem kleinen Nachsatz aus ihrem süßen Mund.

Tja, scheinbar dürfte ich mit meinen Mitte 40 wirklich eine kleine verschrumpelte Rarität für eine 5-jährige sein.
WAS SO URALT, du bist ja schon eine Oma“ schrie sie grell, entsetzt und sehr überraschend durch unser heimeliges Tippi.
Mit „Bald bist du 50, schaust aber echt noch voll schön aus“ beendete sie dieses Szenario und kuschelte sich wieder schweigend fest an mich.

Soso, ich bin also eine uralte aber schöne Oma in den Augen einer 5 jährigen.
Ein breites Grinsen entfachte sich in meinem Gesicht und zog sich von einem bis zum anderen Ohr.
Es stimmt. In gewisser Weise bin ich alt. Zumindest für ein Kind.

Meine Güte ich kann mich noch erinnern, dass ich im Grundschulalter anfing, sehr zum Unmut meiner Eltern hie und da die Todesanzeigen der Tageszeitung zu lesen. Damals fand ich es ganz normal, wenn ein 30jähiger darin stand. Er war ja schon alt und hatte lange genug gelebt.

Jetzt, wo die Jahre immer schneller vergehen und kaum ist der Frühling ins Lande gezogen, auch schon wieder der bunte Herbst HALLO sagt, sehe ich viele Dinge anders, als noch im Teenageralter bzw. in meinen jungen wilden 20iger Jahren. Continue Reading

Allgemein/Aktuelles Blogparade/Stöckchen

DU und dein BLOG

 

Durch Zufall bin ich bei Instagram auf Steffis Blogparade gestoßen, die ich sehr gerne unterstützen möchte.

Ich kenne Steffi schon viele Jahre, als sie noch ihren privaten Blog „Blogschäfchen“ führte. Heute betreibt sie den Buchblog „Angeltearz liest“ (Steffis Bücherwelt).

Steffi möchte mit dieser Aktion aufzeigen, dass hinter jedem Blog ein Mensch steht. Darum sollte man in der Bloggerszene respektvoll miteinander umgehen und Neid + Missgunst keinen Platz bieten.

Nach dem Motto MITEINANDER statt GEGENEINANDER hat sie sich die Mühe gemacht und ein paar spezifischen Fragen zusammengestellt, um danach ein umfassendes Ergebnis zu präsentieren, wie jeder Einzelne die Bloggercommunity auf seine Weise sieht.

Auf gehts…….

1: Wer bist du? Stell dich vor!

Hallo :)
Tja, wer bin ich -> Ich bin Nila, Österreicherin mit italienischen Wurzeln,  mittlerweilen schon mitten bei den Ü40igern Bloggern angekommen und Mama von 3 Mädchen im Teenageralter.
Ich selber bin im Pädagogischen Bereich tätig. Genauer gesagt arbeite ich in einer großen KITA.
Mit meiner Familie bewohne ich ein kleines aber feines Häuschen auf dem tiefsten Lande, dort wo sich Fuchs und Henne gute Nacht sagen.
Apropos Hennen, davon haben wir 10 Stück plus Hund, Katze, Fischteich und gaaaanz viele Blumen und Gemüsebeete. Ich liebe das Landleben und genieße es, eigenes Gemüse und Obst anzubauen und natürlich zu gegebener Zeit zu ernten.
Achja, ich sollte noch erwähnen, dass ich auf ca. 550 Meter Seehöhe im wunderschönen Hügelland des Mühlviertel wohne. Genauer gesagt, ganz im Norden Österreichs.
Zusätzlich zum „garteln“, lesen und anderen feinen Aktivitäten, reise ich unheimlich gerne querbeet durch die Weltgeschichte. Continue Reading

Allgemein/Aktuelles Blogparade/Stöckchen Gedichte Internet Lifestyle

Blog Adventkalender 2016 – 9 Söckchen

Hohohoooo

Es ist wieder soweit.
Wir schreiben Dezember 2016 und unser Weihnachtsmann Alex von „selbstexperiment.de“ hat wie jedes Jahr viele Bloggerelfen herbeigerufen, um die vorweihnachtliche Tradition des Blogger-Adventkalender fortzusetzen bzw. zu gestalten.
Mittlerweilen gibt es diese lieb gewonnene Tradition schon seit 8 Jahren und ich darf stolz verkünden, dass ich seit dem ersten Jahr immer mit von der Partie war/bin.
Auch dieses Mal sind wieder viele Elfen gekommen, um den Kalender zu befüllen. Heute habe ich die Ehre, Nummer 9 zu gestalten.

Jeder -> Zumindest fast jeder von euch kennt sicherlich den Weihnachtskultfilm „Eine schöne Bescherung“ mit Chevy Chase.  Der Weihnachtsjunky Mr. Clark, der sein Haus liebevoll durch 1000 Birnen erstrahlen lässt.
Nun
Wir haben Familie Clark gleich ums Eck in der Nachbarschaft.  Und dieses Haus habe ich mal für euch fotografiert. Leider nur mit meiner Handykamera. Ich entschuldige mich jetzt schon für die Qualität. Real sieht es natürlich viel geiler aus. Ein richtiges Lichterwinterwounderland :) Aber zumindest einen kleinen Einblick kann ich euch gewähren.

Dazu fiel mir noch ein kleines Gedichtchen ein, dass zu den Fotos ganz passend ist. Continue Reading

Allgemein/Aktuelles Blogparade/Stöckchen

SOMMER – Stöckchen

[singlepic id=2178 w=150 h=150 float=]

Leute – einfach herrlich!!!
Damit meine ich das Wetter, das uns  momentan so glücklich macht. Tagelang strahlend blauer Himmel und schweißtreibende 34 Grad. Das nenne ich Sommer!

Dazu habe ich ein Sommer-Stökchen ausgegraben, das schon vor ein paar Jahren in der Bloggerszene sein Unwesen trieb. Wer will, der kann es sich selbstverständlich gerne mitnehmen :o))

1. Was sind die ersten Gedanken, die dir zum Thema “Sommer” durch den Kopf schießen?

Wärme, Sonnenschein, Gute Laune, Meer, Urlaub, Freizeit, Blumen, Eis, laue Abende, Zeltfeste

2. Wie sahen die Sommerferien deiner Kindheit aus?

2-3 Wochen Urlaub in Italien (Verwandtschaft), oder ehemaligen Jugoslawien und danach Zuhause bei den Nachbarskindern. Schwimmen, Radfahren, Baumhäuser gebaut, Flüsse abgesperrt,  bei den Bauern der Umgebung herumgetrieben, Lagerfeuer und zelten, Ballspiele, Schnitzeljagden……..

3. Wenn du dich an den Kiosk in dem von dir üblicherweise besuchten Freibad zurückerinnerst, was fällt dir als Erstes ein?

Eis (Twini oder Jolly), Pommes, Fizzi-Lolly, Hubba-Bubba Continue Reading

Blogparade/Stöckchen Lifestyle Video

5er- Lieblingssongs im Wandel der Zeit

[singlepic id=2106 w=130 h=130 float=]

Ich mag Musik.
Nein, das ist nicht richtig. Ich LIEBE Musik.
Leute die mich näher kennen wissen, dass ich den ganzen Tag lang von klingenden Tönen umgeben bin.
Meist läuft der Radio, oder in meinen viel zu kleinen Ohren stecken die Stöpsel vom I-Pod.
Wehe den, der mit mir eine Autofahrt macht oder in den Genuss kommt, mich unter der Dusche zu hören. Jawohl, ich singe auch gerne. Egal wo.
Als „heranwachsende „Hippibraut“ oder besser gesagt „80iger Funky“ trieb ich auch eine Zeit lang in einer Schülerband mein Unwesen.
Dabei mag ich eigentlich fast alle Musikrichtungen. Außer Opern.
Und trotzdem. Musik ist mein Leben.
Meine Güte, ich schweife schon wieder ab.
Kommen wir nun endlich zum eigentlichen Thema dieses Artikels zurück:

Continue Reading

Blogparade/Stöckchen

Jahresrückblick 2010 (Stöckchen)

[singlepic id=2081 w=130 h=130 float=]
Ein herzliches aber kurzes HALLO aus der „Offlinewelt“.
Bevor ich auch schon wieder darin verschwinde, habe ich nun schon zum 3 Mal (Oh mein Blog wird alt) mein obligates Jahresrückblickstöckchen aus dem Blogarchiv herausgekramt um mein Jahr 2010 persönlich Revue passieren zu lassen.
Los geht’s:

Continue Reading

Blogparade/Stöckchen Lifestyle Video

4x Klingende Adventzeit

[singlepic id=2063 w=130 h=130 float=]

Was wäre die Adventzeit ohne die passenden Lieder?!
Ich, der „Wahnsinn-Weihnachtsjunkie“ höre sie zumindest in den Adventwochen immer wieder gerne im Radio.
Das bringt mich in die richtige Stimmung.
Vor ein paar Tagen, in gemütlicher „Runde“ unter Freunden wurde ich gefragt, welche Lieder mir zu 4 Begriffen jeweils spontan einfallen.
Und was soll ich sagen:
Ich war selbst überrascht, welches Ergebnis zustande gekommen ist, wenn man etwas spontan ohne lange zu überlegen „rausquasselt“.
Nun aber zu den 4 Begriffen und den Songs dazu:
Continue Reading

Blogparade/Stöckchen Menschen

Gastbeitrag: Von Sven – Kindheitserinnerungen

HuHu ihr da,
Nein ich bin nicht die Nila, aber ich bin jemand, der den Blog schon sehr lange besucht und der sich
jetzt einfach mal hier niederlässt und über seine Erinnerungen aus der Kindheit spricht. Diese sind
mir hier bei Nila wieder eingefallen und deswegen gehören die auch hier her ;-). Angekündigt habe
ich diese plötzlichen Überfälle schon auf meinen Blog, allerdings wusste Nila nichts davon. Wenn
ihr den Beitrag hier lesen könnt, dann hat sie sich dazu entschieden ihn zu veröffentlichen, was ich
natürlich sehr schön finde. Bevor wir nun aber zu meiner Erinnerung kommen, möchte ich noch
kurz erzählen, wer ich bin. Ich bin der Sven und habe auch einen eigenen Blog. Dieser wird auch ab
und an von der Nila heimgesucht, und wenn sie möchte, dann kann sie diesen ja gerne verlinken ;-).
Jetzt geht’s aber los!
Continue Reading

Blogparade/Stöckchen Internet

Bild 14: Miki Malt….. „nila.at“

[singlepic id=2057 w=130 h=130 float=]

Hurrraaaaa sie hat es getan!!!!!!
Hehe, jetzt seid ihr neugierig- was?!!
Gut, dann spanne ich euch nicht länger auf die Folter.
Also:
Miki, das ist eine liebe Bloggerkollegin (HIER zu finden) malt jede Woche unter der Rubrik „MIKI MALT“ auf ihre spezielle-geniale Weise Blogger samt ihren Blogs. Dabei kommen immer grandiose Bilder zu Tage.
Denn für jedes Bild recherchiert sie ganz genau bis ins kleinste Detail.
Ist das Kunstwerk fertig, so stellt sie es auf ihrem Blog online. Dann muss erraten werden, um welchen Blog es sich handelt. Der Gewinner bekommt dann einen Untersetzer seiner Wahl.

Miki ist auf alle Fälle immer ein Besuch wert. Ich bin schon lange ein Fan von ihrem Blog und habe sie auch für den „Faved Blogger 2010“ nomminiert.
So, und nun Tataaaaaa Mein Blog-Bild *stolz bin*
Continue Reading

Blogparade/Stöckchen Internet

Mach das Internet zu einem schlauen Ort

[singlepic id=2046 w=130 h=130 float=]

Diese Frage stellt Jochen Mai von der „Karrierebibel“ und startet eine Blogparade.
Auch bei Miki habe ich schon einen lustigen Artikel darüber lesen dürfen.
Ich bin selten bei Blogparaden dabei. Aber diese finde ich irgendwie witzig.
Denn ich habe schon bei der einen oder anderen Frage auf meiner Blogstatistik ungläubig den Kopf geschüttelt oder Tränen gelacht.
Also, wer noch gerne mitmachen will, die Blogparade läuft noch. Vergesst den Link auf den Originalblock nicht, da am Schluss eine Zusammenfassung geschrieben wird.
Hier die Regeln:

”…Suchen Sie sich die zehn (oder mehr) seltensten Fragen, mit denen Menschen zu Ihrem Blog finden – und beantworten Sie diese. Ob ausführlich, kompetent, humorvoll oder ironisch ist letztlich egal. Hauptsache unterhaltsam. Machen Sie Ihre Webseite zu einem Ort, an dem noch offene Fragen endlich beantwortet werden…..”

Ich bin mal die letzten 3 Tage zurückgegangen und habe 10 Fragen herausgepickt:
Na dann. Los geht’s.
Continue Reading