Daily Archives

6. April 2017

Lifestyle Menschen

Buckeln vor den Titeln

Es ist spät.
Nicht so spät, dass draußen schon Finsternis herrscht.
Und doch -> der regenreiche Mittwoch neigt sich zu Ende und gegenüber meiner Arbeitsstelle schlägt die barocke Kirchturmuhr dumpfe fünf Schläge.
Zeit um meine sieben Sachen zusammenzupacken, die Türen abzuschließen und endlich in den wohlverdienten Feierabend zu starten.
Wenn, ja wenn da nicht der kleine Alexander Rotz und Wasser heulend in der Gardarobe sitzen und als einziges letztes Kind auf seine Eltern warten würde.
So wie fast jeden Tag, wird der kleine Kerl immer erst nach KITA Schluss abgeholt.

Heute muss ich die Eltern darauf ansprechen, mir endlich den Zettel, der schon vor einer Woche ausgefüllt abgegeben hätte werden müssen in mein Büro zu legen.
Und da kommt auch schon der dazugehörige Papa.
Eine Männerparfümwelle hüllt den werten blank geputzten Herren ein. Nicht gerade begeistert, ja fast schon ein bisschen snobhaft gibt er mir einen halb ausgefüllten Zettel in die Hand und meint, dass ich den Rest wohl selber ausfüllen könnte.
Und während sich der kleine Alexander seine Schuhe anzieht, schielt der Herr Papa durch seine Designerbrille auf meinen flotten Kugelschreiber, mit dem ich den Rest des Papiers ausfülle.
Bis
Ja bis ich -> UM GOTTES WILLEN
Vor dem Namen den
DIPL-ING.
Vergessen hatte.

Danach kam eine Zurechtweisung in höchster Stufe.
Lehrhaft und sicherlich zehn Stufen von oben herab. Continue Reading