Maulwurf Ahoi

7

Category : Dies und das

Lesebrille

-“Selig denen, die nicht ALLES im Leben sehen bzw. nicht jeden kleinen Krümel in ihrer Umgebung wahrnehmen.”
-“Selig denen, die das was sie sehen/lesen möchten jederzeit tun können.”

Nun aber zurück zum Anfang.
Ich bin ein bekennendes Vierauge.
Ergo, ich sehe schon seit den Anfängen der Pubertät schlecht. Also ich bin jetzt nicht unbedingt so ein „Dioptrien-Otto“ wo die Augen hinter der Brille ungeahnte Formen eines Frosches annehmen, aber mit knappe 1,5 und 2 Dioptrien geistere ich ohne Sehbehelfe schon mal in einer Welt umher, in der sich die weiteren Ziele eigenartiger Weise in ein farbenfrohes Etwas ohne Konturen vermischen.

Und da ich eigentlich meine Brille nur zum Fernsehen nehme, reihe ich mich als leidenschaftlicher Kontaktlinsenträger ein. Und das ging bis jetzt eigentlich sehr gut. Continue Reading

Dekorations-Messi

11

Category : Dies und das

Dekowahn

Bevor ich jetzt anfange zu schreiben, sollte ich gleich mal beiläufig erwähnen:
Ich bin unschuldig!
Ich kann einfach nichts dafür.

Es liegt in meinen Genen. Meine DNA  ist voll damit.
Was bitteschön kann ich dafür, wenn sich unsere weiblichen Ur-Ur-Uuuuur Ahnen  auf den Weg machten und die Familienhöhle mit schicken Accessoires  wohnlich verschönert haben.
Ein zartes Zweiglein hier, eine Steinskulptur da, ein Büffelkopf diskret in die Höhlennische gestellt und dazu noch über dem flackernden Höhlenfeuer ein paar gute Kräuter zum allgemeinen Wohlbefinden abgedampft.
Und jetzt? Ein paar Jahrtausende später?
Muss ich beschämend feststellen, dass meine Jahrtausend alte Urrrrrrgroßmutter  mir dieses Accessoires-Gen zu 100 Prozent weitervererbt hat.
Angefangen zu Grübeln hatte ich vor ein paar Tagen.
Als Herr St. und ich bei unseren neuen Nachbarn zu einem Umtrunk eingeladen wurden. Continue Reading

Frohes Neues Jahr 2015

12

Category : Allgemein/Aktuelles

Silvester

“HEUTE IST DER ZEITPUNKT, AN DEM DU DEN RESET BUTTON DRÜCKST-
UND DAS NEUE JAHR JUNGFRÄULICH BEGINNST”

In diesem Sinne, wünsche ich ALLEN einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Mögt ihr eure Ziele niemals aus den Augen verlieren
Viele schöne Augenblicke genießen
Die Kraft haben, auch unschöne Dinge zu verarbeiten
Den Mut haben, sich so mancher Situation zu stellen
Und die Chance nutzen, so manche Wünsche oder Träume zu verwirklichen.

Es folgt mein alljährlicher persönlicher Jahresrückblick<!
POSIT NEUJAHR  Continue Reading

Modenschau um Mitternacht

6

Category : Gedichte, Humor

Mette

Am heiligen Abend ist’s so Brauch
Bei vielen Menschen -> bei mir auch
Zu feiern, singen mit Gebete
Punkt 12 Uhr in der Mitternachtsmette

So treffen Männer, Kinder Frauen
Zu mittnachtlichen Modeschauen
Zu zeigen in der heilgen‘ Nacht
Was das Christkind hat gebracht

Die Frau vom Schuster tunkt gar fein
Die Hand tief in das Weihwasser rein
Um zu zeigen mit  „BLINGBLING“
Ihren neuen Gucci-Ring
Doch was da blinkt an ihrer Hand
Das sah ich erst beim Otto-Versand Continue Reading

Frohe Weihnachten?

15

Category : Dies und das

Licht

“Manchmal möchte man einfach laut schreien
Schreien, vor Wut
Und
Manchmal möchte man einfach nur weinen
Weinen vor Mitleid und Schmerz
Doch
Man bleibt still……….”

Ich liebe meine Arbeit. Zumindest die meiste Zeit. Beschäftigt bin ich in einer KITA.  Und dort  wird es niemals langweilig….
Besonders in  der Vorweihnachtszeit.
Überall aufgeregte Gesichter. Vorfreude auf das Christkind.

Wir singen -> bis ich nur mehr ein krächzendes Jingle Bells aus meinem Hals quetsche
Wir basteln -> zumindest bemühe ich mich. Meist bleibt der Kleber an meinen Klamotten und Händen haften
Wir dekorieren -> Dieses Jahr wurde es eine richtige Weihnachtsexplosion
Wir backen  -> Gute Plätzchen oder auch Lebkuchen mit denen man einen Mord begehen könnte

Ja… Immer ist irgendetwas los…
Lustig ist es. Und manchmal, ja manchmal ist es auch sehr-sehr  traurig.

Denn in stillen Minuten, an denen man sich müde zurückzieht, da kommt das eine oder andere Kind auf deinen Schoß geklettert und erzählt von ihrem Schicksal, ihren Ängsten, ihren Wünschen… und dies trifft dich unerwartet mitten ins Herz. Continue Reading

Meine 5 besten Weihnachts-Spots 2014

2

Category : Dies und das, Video

Da ich “wie schon bekannt” ein totaler Weihnachtsjunky bin, liebe ich auch gut gemachte Weihnachts-Spots im  Fernsehen. Solche, die dich berühren oder auf eine fantasievolle Reise mitnehmen.

5 Spots, die mich sofort angesprochen haben möchte ich hier vorstellen:

Nummer1: JOHN LEWIS – MontyThePenguin
So verdammt süß, dieser Spot, der von der Kaufhauskette Lewis in Auftrag gegeben wurde. Aaaaawwwww Will auch so einen Pinguin!

Continue Reading

DEIN – ist jetzt MEIN

12

Category : Allgemein/Aktuelles

Dieb

So etwas Schönes, das gehört dir?
Schau kurz mal weg
Dann gehört es mir!

Genauso, oder ähnliche Denkweise dürfte sich immer mehr in unserer heutigen Gesellschaft manifestieren. Vorbei mit Skrupel, tieferer Denkweise, Respekt, Mitleid usw.

Willkommen im vermehrt auftretenden menschlichen  Egotrip

Scheinbar leben wir in einer „DASMUSSICHSOFORTHABEN“-Gesellschaft. Und kann ich es mir nicht leisten, kein Problem, dann nehme ich es mir halt von jemand anderen.
Keine Gedanken an den Bestohlenen verschwendet. Ob er sich das geliebte „Ding“ monatelang selber erspart hat, oder ob sich Personen schöne „Anschaffungen“ vom Mund absparen müssen.
Alles egal
Hauptsache der „OhneHirn“Dieb kann den geliebten Wunschartikel sein eigenen nennen.

Warum ich gerade derart so aus der Haut fahre?
Ganz einfach.
Innerhalb kürzester Zeit wurden Personen aus meiner Familie von so hirnlosen Dieben „besucht“ und gleich mal um ein bis zwei Gegenstände erleichtert.
Dumm!?
Provokant?! Continue Reading

Pubertät – Gehirn im Ausnahmezustand

11

Category : Dies und das, Menschen

Pubertät

Zuerst möchte ich hier festhalten, dass meine Kinder mein EIN und ALLES sind und ich sie unendlich liebe!!
ABER
„In der Pu- in der Pu in der Pubertät
In der Pubertät wird der Mensch unendlich bled
In der Pu- in der Pu in der Pubertät
Da glaubst bei deine Kinder da is alles zuspät“
Chris Boettcher

Vor Monaten diesen Song zu ersten Mal gehört und grinsend Zeile für Zeile beipflichten müssen.

Was sind sie nicht niedlich?!!
Baby oder auch kleine Kinder. Unschuldig schauen sie dich mit ihren großen Augen fragend an. Und du bist unendlich verliebt.  In deinen kleinen Schatz. Das Herz wird warm vor Liebe.
In meinem Falle sind es 3 Mädels von einem geringen Altersunterschied. Und sind sie auch noch so nervig und anstrengend -> UND DAS SIND SIE MIT SICHERHEIT! So liebt man seine kleinen Monster bedingungslos.

Ca. 13 Jahre später sollte man sich täglich immer wieder an diese bedingungslose Liebe erinnern.
Immer und immer wieder.
Sonst könnte es passieren, dass man diese pubertierenden Monster in Grund und Boden stampft.
Vergessen, der Vorsatz: „Ich bin eine sehr verständnisvolle Mutter mit Nerven aus Drahtseil. Ich mache einmal alles anders wie diese peinlichen genervten Eltern.“

Und so wurde auch aus mir mit der Zeit  eine Nerven-Globuli  mampfende  Mama  die sich in ihrer Verzweiflung zum Joggen oder Walken quält und die eine oder andere Yogastunde absolviert, nur um mit ihrem  Ying und Yang wieder ins Gleichgewicht zu kommen.
Beispiele?
Gerne! Continue Reading